Home / Magazin / Smartphone-Trends in 2021: Auf diese Neuheuten können sich Technik-Fans freuen

Smartphone-Trends in 2021: Auf diese Neuheuten können sich Technik-Fans freuen

Zwar geht die Corona-Pandemie auch an der Technologie-Welt nicht spurlos vorüber – schließlich finden Messen und Veranstaltungen nur noch digital und ohne „echte“ Besucher statt – an Neuheiten mangelt es aber dennoch nicht. Was insbesondere für den Smart-Home Bereich gilt, der im letzten Jahr einen regelrechten Boom erlebt hat, zeichnet sich in 2021 auch für Smartphones ab.

Hier können sich Technik-Fans auf ein buntes Sammelsurium an Neuheiten freuen, zu denen wir hier einen ersten Überblick geben möchten!

Samsung Galaxy S21-Reihe

Wenn es um Smartphones geht, darf Samsung auf keinen Fall fehlen. Passend zur Jahreszahl, sind die S21-Modelle bereits seit Beginn des Jahres auf dem Markt und überzeugen in ersten Tests bereits zahlreiche User. Neben dem Basismodell (S21) haben Kunden wieder einmal die Qual der Wahl zwischen einer Plus- und Ultra-Variante, die aber abgesehen von der Größe kaum Unterschiede beim Nutzungserlebnis bieten.

Alle drei kommen mit einem schnellen Prozessor und einem mit hervorragenden Kontrasten ausgestatteten, gut beleuchteten Display daher. Gleichzeitig überzeugen die Smartphones mit ihrer praktischen Handhabung, der guten Kamera und einem standardmäßig wasserdichten Gehäuse, welches nicht nur im (hoffentlich wieder stattfindenden) Sommerurlaub von Vorteil sein könnte. Negativ aufgefallen ist die im Vergleich zu den Vorgängermodellen überschaubare Akkulaufzeit und die fehlende Klinkenbuchse.

Apples iPhone 12

Klar, dass auch Apple bei den Smartphone-Neuheiten im Jahr 2021 nicht fehlen darf. Das neue iPhone 12 überzeugt in allen vier Varianten mit deutlichen Fortschritten gegenüber den Vorgängermodellen und begeistert in diversen Tests etwa in diesen Punkten:

  • OLED-Display mit hervorragenden Kontrasten und einer guten Blickwinkelstabilität.
  • Erstklassige Verarbeitung (wie von Apple gewohnt).
  • Hohes Arbeitstempo und eine spürbar verbesserte Akkulaufzeit.
  • 5G-Chip endlich auch bei Apple-Devices an Bord.

Weniger gut abgeschnitten hat das neue iPhone in puncto Klinkenbuchse und Dual-SIM. Erstere ist nach wie vor nicht vorhanden und im Dual-SIM-Betrieb ist der verbaute 5G-Chip nicht mehr nutzbar – unpraktisch.

Xiaomi: Mi 10 und Mi 10 Pro

Auch von Xiaomi gab es bereits Anfang des Jahres die ersten Neuheiten – die Smartphones Mi 10 und sein großer Bruder, das Mi 10 Pro. Beide gelten derzeit als die 5G-Smartphones mit dem besten Preis-Leistungs-Verhältnis. Mit ihren günstigen Preisen und dem erstklassigen Leistungspaket nehmen die Chinesen Kurs auf Samsung und Apple.

Die aktuellen Flaggschiffe überzeugen unter anderem mit einem schnellen Prozessor und voller 5G-Unterstützung, was die Smartphones bereit für die Zukunft des Mobilfunks macht. Die Kameras liefern hervorragende Bilder mit nur geringfügigen Qualitätsunterschieden zu aktuellen Top-Smartphones wie etwa dem iPhone 12. Gleichzeitig warten Mi 10 und Mi 10 Pro mit einer langen Akkulaufzeit, Unterstützung moderner Schnelllade-Technologien und einem sehr guten Display auf.

Auf der Sollseite stehen die fehlende Wasserdichtheit, keine Dual-SIM-Unterstützung (insbesondere für die berufliche Mitnutzung unpraktisch) und die nicht verbaute Telekamera. Wer diese Punkte aber verschmerzen kann, trifft mit den Xiaomi-Modellen derzeit alles andere als eine schlechte Entscheidung.

Google Pixel-Reihe

Auch Google hat sich Ende letzten und Anfang diesen Jahres nicht lumpen lassen, was die hauseigenen Pixel-Smartphones angeht. Die Modelle Pixel 4a, 5 und 4a 5G überzeugen im Vergleich zu den Vorgängern mit diversen Neuerungen und unter anderem diesen Pluspunkten:

  • Induktives Laden auch mit Aluminiumrückseite.
  • Hervorragende Kameraqualität.
  • Kunststoffrückseite sorgt für erstklassige Haptik.
  • Schnelle Prozessoren und Top-Displayqualität.

Android-User freuen sich außerdem – wie von Google-Smartphones bekannt – über die pünktlichen Android-Updates und neue Versionen direkt am Tag des Releases. Während sich Besitzer anderer Smartphones immer etwas länger gedulden müssen, stehen die „eigenen“ Kunden von Google regelmäßig auf Platz 1 bei der Update-Reihenfolge.

Weitere Neuheiten im Technik-Bereich: Was kommt in 2021 noch auf uns zu?

Neben den aktuellsten Smartphones, die zu Beginn eines jeden Jahres für ordentlich Aufmerksamkeit sorgen, gibt es bereits viele weitere Anzeichen für technische Innovationen in diesem Jahr. Dazu zählen etwa verbesserte Wearables wie neue Varianten der Apple Watch, die mit neuen und besseren Gesundheits-Features daherkommen sollen. Gleichzeitig wird es eine verbesserte Konnektivität zwischen Smart-Home-Devices und eben solchen Wearables geben.

Apropos Smart Home: Auch hier können sich User auf diverse Neuerungen freuen. Besonders hervorzuheben ist etwa die verbesserte Kommunikation zwischen Sprachassistenten verschiedener Hersteller. Wo noch vor einem Jahr ein starres Konkurrenzdenken herrschte, deutet mittlerweile vieles auf eine langsam zunehmende Kooperation hin. Ein Beispiel hierfür ist etwa die Nutzung von Apple Music auf dem Amazon Echo.

Auch im Straßenverkehr können wir uns in Zukunft auf spannende Neuerungen freuen. Das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur hat angekündigt, an einer Gesetzesnovelle zur vollständigen Legalisierung automatisierten Fahrens zu arbeiten. Damit wäre es in Zukunft möglich, dass Fahrzeuge wie Teslas Model 3 etwa auf der Autobahn vollständig ohne Eingreifen des Fahrers unterwegs sind.

Fazit: 2021 wird nicht nur im Smartphone-Bereich interessant

Wie jedes Jahr, haben die Hersteller auch in 2021 diverse Neuerungen bei ihren Smartphones geplant und diverse Flaggschiffe sogar schon vorgestellt. Daneben dürfen sich Technik-Freunde auf eine verbesserte Konnektivität im Smart-Home- und anderen Technologiebereichen, beispielsweise im Straßenverkehr oder beim Sport, freuen. Die Corona-Pandemie wird möglicherweise auch hier für einen weiteren Boom sorgen.

 

Auch cool

SharePoint Projektmanagement: Erfolgreiches Projektmanagement mit SharePoint

Die Microsoft SharePoint-Plattform stellt die Lösung für die Entwicklung, Organisation und Umsetzung eines erfolgreichen Projektes …