ANZEIGE: Home / Magazin / Kann man im Moment nach Kanada oder USA reisen?

Kann man im Moment nach Kanada oder USA reisen?

Kanada und die USA sind beeindruckende Länder, die schon lange auf deiner Liste stehen? Durch die aktuelle Lage auf der Welt ist es nicht immer einfach, in dein Wunschland zu reisen. Wie auch vor der Corona-Pandemie gelten auch heute noch bestimmte Einreisebedingungen wie etwa ein Visum. Wo es Information rund um die Einreise gibt und welche Sehenswürdigkeiten du dir auf keinen Fall entgehen lassen darfst, liest du im Folgenden.

In diesem Artikel geben wir dir Tipps, welche Einreisebestimmungen es gibt, welche Visa man braucht und was wir euch sonst so zu den Ländern empfehlen können. Viel Spaß beim Lesen!

USA vs. Kanada

Die beiden Länder sind bekannt für ihre neckische Fehde, die seit Ur-Zeiten andauert. Dabei haben beide Länder viel gemeinsam: So ist der Dollar die einheitliche Währung, wobei du zwischen dem kanadischen und dem US-amerikanischen Dollar unterscheidest. Zudem ist Englisch die Amtssprache, wobei in Teilen Kanadas auch Französisch gesprochen wird. Beide Länder sind von den Europäern kolonisiert, was du noch heute anhand der Bräuche und der Kultur erkennst.

Die schönsten Sehenswürdigkeiten in den USA

Die USA haben zahlreiche Sehenswürdigkeiten zu bieten. Zu den beliebtesten gehört vor allem das Empire State Building, aber auch der Ground Zero oder die Freiheitsstatue in New York. Ein Ausflug im Central Park ist genauso erholsam wie ein Besuch des Yosemite-Nationalparks. In San Francisco stattest du der Golden Gate Bridge einen Besuch ab. In der Hauptstadt Washington D.C. siehst du das Kapitol und das Washington Monument.

Die schönsten Sehenswürdigkeiten in Kanada

Die USA und Kanada haben eine gemeinsame Grenze, die sehr berühmt ist: die Niagarafälle. Der Niagara River speist die umliegenden Seen Kanadas und ist ein wichtiger Energielieferant der Region. Atemberaubend schön fällt das Wasser in rund 51 Meter Tiefe. Einen weiteren Panoramablick bieten dir die zahlreichen Nationalparks, die oft mit kristallklaren und türkisfarbenen See bestückt sind. Der drehbare CN Tower in Toronto präsentiert dir die Schönheit Kanadas mit einem weiten Blick und gutem Essen.

Einreisebestimmungen für die USA oder Kanada

Für die Einreise in die USA ist der ESTA-Antrag von Nöten.  Die Einreisebestimmungen für die USA lauten, dass du einen gültigen Reisepass und ein bereits ausgefülltes und beantragtes Visum vorlegen musst. Für Kanada ist hier ein eTA Kanada nötig. Informationen zu beiden findet ihr hinter den verlinkten Seiten. Mittlerweile geht das ja sogar übers Internet. Auf manchen Seiten kann sogar für Länder wie Vietnam ein Visum beantragt werden.

 

Der Reisepass darf in jedem Fall nicht unter sechs Monate gültig sein und muss drei freie Seiten oder mehr aufweisen. Für Kanada gilt das Gleiche wie bei den USA. Zurzeit ist es laut Auswärtigem Amt nicht möglich, als Tourist in die USA oder nach Kanada zu reisen (Stand Januar 2020). Das hängt vor allem mit den Corona-Regelungen und der aufgetretenen Mutation zusammen.

Das Visum beantragst du dennoch jetzt schon, da es zwei Jahre gültig ist. Die Beantragung ist kinderleicht und online möglich: Das spart jede Menge Zeit, die du für deine Reiseplanung nutzt.

 

Fazit

Kanada und die USA sind wundervolle Länder, die du nach der Pandemie besuchen solltest. Die Kultur, die Menschen und das Essen sind nur einige Gründe für deinen Trip. Nutze das schnelle Visum-Verfahren, um deine Reise vorzubereiten. Mit diesen schönen Aussichten schöpfst du neue Motivation und Kraft gegen den Corona-Blues.

3.5/5 - (4 votes)

Auch cool

Geschäftsautomatisierung mit Low-Code Plattformen

Low-Code Plattformen bieten digitale Programmierwerkzeuge zum Entwickeln von Anwendungen zusammen mit Input-Systemen, logischen Geschäfts-Outputs und …