ANZEIGE: Home / Magazin / Data Science Bootcamp, warum nicht?
Daten
Daten, Bild: pixabay

Data Science Bootcamp, warum nicht?

Die Begrifflichkeit Boot Camp kennt man umgangssprachlich für bestimmte Einrichtungen zum Strafvollzug und zur um Erziehung von Jugendlichen allerdings wird ein Boot Camp auch als solches bezeichnet, wenn es um Schulungen oder Weiterbildungen geht. Ein solches geht in der Regel ein paar Tagen oder Wochen und thematische Inhalte des Berufes werden anhand von Thesen praktiziert um sich gewisse Funktionen, Richtlinien oder das Wissen im Allgemeinen anzueignen.

Die Frage ist jedoch wie erhalte ich in einem Bootcamp einen anerkannten Abschluss?

Data Science Bootcamp

Der Beruf Data Science kann als Umschulung oder einem sogenannten Data Analytics Boot Camp gefördert werden. Bei einem solchen Boot Camp wird die Theorie und die Praxis vermittelt und weitergeleitet. Dies ist notwendig, um in der wachsenden Techindustrie einen sicheren Platz zu bekommen und die erhaltenen Fähigkeiten gezielt einzusetzen. Unter anderem wird das Know-how von bestimmten Thematiken vermittelt wie z.B.:

  • Python
  • SQL
  • Tableau
  • Statistik

Ein solcher Schulgang in dem Boot Camp dauert in der Regel 9 Wochen auf Vollzeit oder 24 Wochen auf Teilzeit. Ebenfalls ist es auch ideal für Quereinsteiger, bei denen die Wissbegierde auf diesem Bereich liegt da er ohne jeglichen IT Hintergrund auch praktiziert werden kann. Entdecke ein international anerkanntes Bootcamp für Data Science.

Doch nicht nur im Berufsleben kann eine Umschulung vonstattengehen, und dann auch als Ironhack Data Analytics Student ist es möglich, dass 60 Stunden online Lernmaterial zur Verfügung gestellt werden und dieses als Grundlage für das Boot Camp dienen.

Die Schwerpunkte dieser Vorarbeit liegen bei:

  • Command Line
  • Git
  • Python
  • MySQL
  • statistische Analyse

Das Lernmaterial dient als Grundlage um sich mit der Materie, welche im Boot Camp praktiziert wird, vertraut zu machen. Data Scientist derzeit ein gefragtes Berufsfeld, welches mittlerweile auch anständig bezahlt wird. Durch den Besuch eines Data Science Bootcamps wird ein Abschluss einer renommierten Hochschule ausgestellt, welches dafür sorgt den Traumberuf anzutreten und die Praxis hautnah zu praktizieren.

Demnach ist der Besuch in einem Data Science Bootcamp ideal, da Sie ca. 120 Stunden ein eigenständiges Datenprojekt durchführen. Der Sinn Ziel und Zweck dieser Anwendung ist es erste Praxiserfahrung zu sammeln und das Gelernte in einem konkreten Bereich anzuwenden.

Fazit

Der Besuch eines solchen Bootcamps ist ideal da ihnen ein Zertifikat ausgestellt wird, welches die Schulung bestätigt. Ebenfalls lernen sie komplexe analytische Modelle zu bestimmen Komma zu analysieren und diese mittels Datenbanken zu extrahieren und auszuwerten. Solche Modelle dienen zum Beispiel dafür, um das Verhalten von Kunden vorherzusagen oder etwaige geschäftliche oder betriebliche Risiken zu identifizieren und gleichzeitig zu eliminieren.

Des weiteren lernen sie die praktische Anwendung, wie sie mit solchen Datenmengen umgehen. Bereiche wie:

  • Untersuchen von Datenmengen
  • analysieren von Datenmengen
  • Vorhersagen treffen auf Basis von Datenmengen
  • modellieren auf Datensatzbasis

sind von enormer Wichtigkeit Um das volle Potenzial aus dieser Branche heraus zu schöpfen.

4.1/5 - (14 votes)

Auch cool

Der ultimative Leitfaden für den Verkauf von Elektronik

Schauen Sie sich einmal in Ihrem Haus um. Vielleicht haben Sie ein paar alte Geräte …