ANZEIGE: Home / Magazin / Das beste Javascript-Framework auswählen: Ein Guide für Frontend-Entwickler

Das beste Javascript-Framework auswählen: Ein Guide für Frontend-Entwickler

Die JavaScript-Welt ist eine Umgebung mit vielen Tools, Bibliotheken und Frameworks, und das ist eben verwirrend. Bei so viel Spielraum für Kreativität und Experimente sind selbst Fachleute manchmal ratlos, welche Bibliothek oder welches Framework man wählen soll.  Und warum ist ein Framework so wichtig? Das von Ihnen gewählte Framework kann auf lange Sicht entweder einen Vorteil oder einen erheblichen Nachteil für Ihr Projekt darstellen.

In unserem Artikel konzentrieren wir uns allerdings auf Frontend-Entwicklung und einige der beliebtesten JavaScript-Frameworks- Wir versuchen, die aus fünf verschiedenen Blickwinkeln betrachten, was Ihnen die Wahl Ihres nächsten JavaScript-Frameworks hoffentlich erleichtern wird.

Was sollte man berücksichtigen?

Unabhängig davon, für welches Framework Sie sich entscheiden, sollten Sie einige Aspekte in Betracht ziehen, und auf die gehen wir ein.

1. Verfügbarkeit von Schulungsressourcen

Dies ist offensichtlich, wird aber oft übersehen. Auch wenn Sie von der ansprechenden Optik der Homepage eines Frameworks fasziniert sind, benötigen Sie neben der langweiligen und trockenen Dokumentation noch einige zusätzliche Kurse, Bücher, Tutorials und Artikel dazu. Die werden Ihnen den Einstieg ins Framework zu erleichtern.

Suchen Sie allerdings nach Ressourcen von vertrauenswürdigen Autoren, die Sie bereits verwendet haben, und das würde Ihnen Zeit sparen. Das JS-Framework EmberJS hat zum Beispiel eine ausgezeichnete Dokumentation. Die wichtigsten Funktionen und Anwendungsfälle werden mit passenden Beispielen schön beschrieben. Leider gibt es außer dieser Dokumentation nur sehr wenige Bücher, Videokurse und andere Materialien. Andererseits kann man im Internet Tausende Materialien zum React  Framework finden, sowie zum Angular.

2. Popularität

Sie sind vielleicht stolz darauf, etwas Exotisches zu lernen, aber wenn Sie es aus einer geschäftlichen Perspektive betrachten, ist es nicht dasselbe. Ihr Unternehmen oder Kunde zieht es vielleicht vor, ein erprobtes Toolkit zu verwenden.

Hierfür gibt es mehrere Gründe. Wenn ein Framework nicht besonders beliebt ist, bedeutet das, dass es nicht viele Entwickler gibt, die sich darauf spezialisiert haben. Was passiert, wenn Sie das Projekt aufgeben und eine andere Stelle finden? Ihr Arbeitgeber muss einen Entwickler finden, der das von Ihnen verwendete Framework kennt.

Dieser Prozess kann für das Unternehmen sehr mühsam werden. Das Problem bleibt auch dann bestehen, wenn Sie nirgendwo hingehen und das Projekt wächst. Der Arbeitgeber braucht mehr Programmierer, um die Entwicklung zu beschleunigen.

Es gibt noch andere, persönliche Gründe dafür, ein beliebtes, weit verbreitetes Framework zu bevorzugen. Was ist, wenn Sie auf ein Problem stoßen und es einfach keine Gemeinschaft gibt, an die Sie sich wenden können, um Hilfe zu erhalten? Wenn Sie mit der Dokumentation allein gelassen werden, werden Sie wahrscheinlich viel Zeit verlieren.

Außerdem wollen Sie über zukünftige, attraktivere Karrieremöglichkeiten nachdenken. Wenn Sie sich auf etwas Beliebtes spezialisiert haben und wirklich gut darin sind, wird es weitaus mehr geeignete Projekte für Sie geben. Die offensichtlichen Spitzenreiter sind hier React und Angular.

3. GitHub-Statistiken

Diese Bibliotheken gibt es zwar schon lange genug, um als beliebte Option zu gelten, aber wenn Sie etwas wirklich Neues ausprobieren möchten, können Ihnen ähnliche Statistiken bei der Auswahl helfen.

Allein die Kenntnis von Angular oder React wird Ihnen in Ihrer Karriere helfen und Ihnen viele Möglichkeiten eröffnen. Aber es gibt auch noch andere Rahmenbedingungen, die einen Grund haben. Versuchen Sie, sie in Ihrer Freizeit zu erlernen, und experimentieren Sie gelegentlich. Selbst wenn Sie sie nie in echten Projekten einsetzen können, erhalten Sie wertvolle Informationen, die Ihnen bei Ihrer täglichen Entwicklungsarbeit helfen werden.

4. Technische Parameter

Wenn Sie bereits viel Erfahrung mit anderen Frameworks haben, wird dieser Prozess schnell und einfach sein. Schauen Sie sich an, wie ein Framework HTTP-Kommunikation, Formularbearbeitung und -validierung sowie Routing realisiert. Das sind alltägliche Dinge, mit denen man als Frontend–Entwickler zu tun hat. Nicht alle lassen sich in einer Grundstruktur darstellen; einzelne Probleme können sehr unterschiedlich behandelt werden.

5. Einfache Integration (mit anderen Bibliotheken)

Nicht zuletzt kann dieser Aspekt als Teil der Benutzerfreundlichkeit gesehen werden, aber er ist so wichtig, dass es sich lohnt, ihn in ein eigenes Thema aufzunehmen.

Unabhängig davon, wie funktionsreich das von Ihnen gewählte Framework ist, werden Sie wahrscheinlich auf ein Problem stoßen, das zusätzliche Tools erfordert. Es gibt eine Vielzahl von Bibliotheken, die sich auf bestimmte Aufgaben konzentrieren, sei es Datenverarbeitung, Zeitformatierung oder Textbearbeitung. Wenn man stundenlang damit beschäftigt ist, jedes Mal einen von ihnen anzuschließen, ist es wahrscheinlich doch nicht die optimale Wahl.

Dies zu überprüfen ist sehr einfach. Sie können sich schnell ein Szenario ausmalen, in dem Sie eine bestimmte Bibliothek benötigen. Sehen Sie sich Ihre bisherigen Projekte an. Welche Werkzeuge haben Sie dort in welchem Szenario eingesetzt? Die Chancen stehen gut, dass Sie sich in der gleichen Situation wiederfinden werden, und darauf sollten Sie vorbereitet sein oder zumindest damit rechnen.

Nicht alle Bibliotheken unterstützen zum Beispiel TypeScript. Obwohl Angular es ausgiebig nutzt, können einige der Vorteile von TypeScript verschwinden, wenn eine solche Bibliothek verwendet wird. Sicherlich können Sie eine Lösung finden, aber es ist immer noch ein Problem. Aufgrund der Popularität von Angular finden Sie Integrationsanweisungen auf der Seite der Bibliothek selbst.

Mit Vue und React liegt buchstäblich alles in Ihrer Verantwortung, und die Verwendung von Bibliotheken von Drittanbietern ist keine Ausnahme.

Die beste Methode, das Framework auszuwählen

Der beste Weg, um ein Gefühl für ein Frontend-Framework zu bekommen, ist, es in einem kleinen Projekt zu verwenden. Dies gibt Ihnen die Möglichkeit, die möglichen IT-Alltagsprobleme mit dem Framework zu lösen.

Wenn Sie an einem Projekt arbeiten, geben Sie sich selbst die Möglichkeit, darüber nachzudenken, wie produktiv Ihre Arbeit ist. Ist es einfach, die erwarteten Ergebnisse zu erzielen? Müssen Sie externe Bibliotheken verwenden? Vielleicht brauchen Sie einige Plug-ins aus der Community. Gibt es ein praktisches Handbuch für diesen Rahmen? Sammeln Sie grundlegende Erfahrungen, so dass Sie sich vorstellen können, wie es wäre, ein Framework für zukünftige Projekte zu verwenden oder sogar bestehende Projekte darauf zu übertragen.

Fazit

Die Wahl des richtigen JavaScript-Frameworks ist einer der wichtigsten Schritte, um Ihr IT-Projekt erfolgreich umzusetzen. Dabei kommt es stark darauf an, welche Zwecke Ihr Projekt erfüllen soll. Geht es um virtuelle Spielautomaten-Spiele oder ein KI-gesteuertes Fahrzeug? Bei der Entscheidung, welcher Rahmen für Ihr Projekt am besten geeignet ist, kommt es mehr auf die Merkmale des Projekts selbst an (groß oder klein, eine Person, die daran arbeitet, oder ein ganzes Team) als auf Ihre persönlichen Vorlieben.

Denken Sie also an Ihre derzeitige Situation. Wenn Sie auf der Suche nach einem Job sind, informieren Sie sich über die Stellenanforderungen und finden Sie heraus, welche Stelle in Ihrem Interessengebiet zurzeit am beliebtesten ist. Wir wünschen Ihnen viel Erfolg dabei!

3.4/5 - (5 votes)

Auch cool

Microsoft

Microsoft Office 2019 für Unternehmer

Das Office 2019 Paket findet bei Unternehmen immer mehr Anklang. Dazu beigetragen dürfte laut Ansicht …