Home / Magazin / Das sind die Top PC-Spiele für den Winter

Das sind die Top PC-Spiele für den Winter

Die Tage werden kürzer, die Nächte länger, in einigen Städten fallen die Temperaturen bereits unter Null Grad: Ganz klar, es wird langsam Winter. Für begeisterte Gamer heißt das: Die Saison für gemütliches Zocken mit einem heißen Kakao auf der einen und leckeren Spekulatius oder Zimtsternen auf der anderen Seite hat begonnen! Wir schauen uns an, welche Spiele sich diesen Winter besonders lohnen.

Metro

In der Metro-Serie geht es darum, nach einem Fallout in einer postapokalyptischen Welt zu überleben – daran wollen einen nicht nur die radioaktiv mutierten Wesen auf der Oberfläche, sondern auch der russische Winter hindern. In der Rolle der Hauptfigur Aryom kämpft man sich so durch das stillgelegte Metro-System unterhalb Moskaus, in dem es eine kleine aber hartgesottene Gruppe geschafft hat, bis jetzt nicht zu verhungern, erfrieren oder getötet zu werden. Da sowohl Sauerstoff als auch Munition Mangelware sind, muss man als Spieler taktisch geschickt vorgehen, wenn man gegen die unwirsche Umgebung eine Chance haben möchte.

Redbet Casino

Was gibt es für Wintermuffel schöneres, als sich an kalten Tagen in der Fantasie an einen sonnigen, heißen Karabikstrand zu legen, wo das Rauschen der Wellen perfekt den süßen Geschmack des eiskalten Piña Colada untermalt? Wer jetzt über eine glückliche Hand oder ein Talent für Poker verfügt, kann bereits im Winter versuchen, seinem Traum im Online Casino näher zu kommen. Von Blackjack und Roulette über Baccarat bis zum Texas Hold’em findet hier jeder seine Nische.

Sid Meier’s Civilization VI

Die Civilization-Reihe ist Kult – und passt dennoch (oder gerade deswegen?) ideal in unsere Liste. Während es draußen schneit, regnet oder stürmt, kann man drinnen im Warmen gemütlich in seine eigene Welt eintauchen und ein eigenes Imperium aufbauen, das unaufhaltsam wächst. Lohnt sich für Strategie- und Geschichtsfans gleichermaßen!

Project Winter

Lebendig entkommen aus dem Schneesturm: Das ist das Ziel in Project Winter. Ausgangssituation ist dabei eine kleine Hütte, in der man sich mit einer Gruppe von acht Personen versteckt. Gemeinsam versucht man, ähnlich wie in Minecraft, durch das Zerstören von Bäumen und Felsen Rohstoffe zu bekommen, mit denen man dann Werkzeuge, einen Unterschlupf und mehr bauen kann. Das Problem: Einer der ‚Freunde‘ versucht, alle anderen umzubringen, sodass man als Spieler niemandem wirklich trauen kann. Nichts für schwache Nerven!

Apple Arcade

Wer einen Mac hat, konnte in der Vergangenheit häufig nur neidisch auf Bekannte mit Windows-Rechnern schauen, die stets alle aktuellen Titel spielen konnten, während macOS leer ausging. Das hat sich bereits seit einiger Zeit geändert; mit Apple Arcade wagt der kalifornische Konzern jetzt sogar selbst einen Vorstoß in die Spieleindustrie. Wer sich über den Winter nicht für ein einziges Spiel entscheiden möchte und auch Freude daran hat, unterschiedliche Games auszuprobieren, sollte sich das neue Abo auf jeden Fall anschauen. Zum Start schmücken vorrangig Indie-Titel das Angebot – bekanntere Größen wie SEGA oder Lego Studios sind jedoch auch vertreten.

Artikel bewerten

Auch cool

Klarna, Pay n Play und Co.: Zahlungsanbieter im Trend

Nachdem die Schweden schon unsere Wohnräume erobert haben (Stichwort: IKEA) sind sie nun in unsere …