ANZEIGE: Home / Magazin / Tipps für Smartphone Nutzer 2020

Tipps für Smartphone Nutzer 2020

Was sollten Handynutzer heute beachten? Vielleicht das Display gut behandeln oder regelmäßige Softwareupdates machen? Nun das kennen wir alle. Wir möchten mit unserem Artikel heute etwas weiter vordringen in Bereiche der Security des Tech-Alltags. Wir sie mit der Nutzung von Backups, VPNs und Passwortmanagern besser für die Zukunft gerüstet seid, erfahren Leser in diesem Ratgeber. Danke fürs Lesen!

Das Smartphone ist unser täglicher Begleiter, ohne den wir unseren Alltag nicht wirklich regeln könnten. In unserem Zeitalter spielen die Themen Datenschutz und Sicherheit eine besondere Rolle, weshalb sich unser Artikel mit diesen und weiteren Themenfeldern befasst, die für die Nutzung des Smartphones wichtig sind.

Die Tipps helfen Ihnen ihr smartes Handy sinnvoll und effizient zu verwenden. Hier ist zum Beispiel VPN zu nennen, der die Verbindung des Smartphones verschlüsselt und vor fremden Zugriffen schützt. Unsere Ratschläge sind durchdacht und wünschen Ihnen viel Spaß bei der Umsetzung.

Regelmäßiges Backup

Auf einem Smartphone sind wertvolle teils persönliche Daten wie Bilder, Videos, Dateien und Kontakte gespeichert, die bei einem Crash, Vireninfektion oder Cyberangriff verschwinden könnten.

Zur Bewahrung dieser wichtigen Daten ist ein regelmäßiges Backup von zentraler Bedeutung für jeden Anwender. Die einfachste Methode einer Datensicherung besteht im Einsatz eines USB-Kabels, der mit dem PC, Mac oder Notebook verbunden wird. Alle wichtigen Daten werden per Mausklick ausgewählt und auf einer angeschlossenen externen Festplatte oder Speicherkarte gesichert.

Passwortschutz

Die Sicherheit privater Informationen steht bei einem Smartphone an erster Stelle und hier sorgt ein Passwort für den notwendigen Schutz. Das Passwort sollte aus mindestens zwölf Zeichen mit Buchstaben, Zahlen, Umlauten, Kleinbuchstaben, Großbuchstaben und Sonderzeichen bestehen.

Generell nie Passwörter auf dem Gerät speichern, da dies ein fremder Nutzer ausnutzen und in passwortgeschützte Apps einklinken könnte.

Verschlüsselung per VPN

Eine Verschlüsselung ist in der heutigen Zeit der verstärkten Überwachung durch den Staat, Suchmaschinen und kommerzielle Anbieter von höchster Relevanz. Bewährt hat sich ein VPN, was ein Vitual Private Network (Virtuelles Privates Netzwerk) ist und die aktive Verbindung effektiv verschlüsselt.

Nach einer Anmeldung bei einem zuverlässigen vertrauenswürdigen VPN-Anbieter und dem Download der VPN-App ist das Smartphone bereit für die Verschlüsselung. In der App wird ein VPN-Server ausgewählt und damit eine Datenverschlüsselung aufgebaut.

Bei Nutzung eines VPN kann etwa Videostreaming von Anbietern genutzt werden, die in Deutschland wegen einer Ländersperre nicht verfügbar sind. Ein anonymes Surfen ist mit einer aktiven VPN-Verbindung gewährleistet, weil die echte IP-Adresse des Anwenders getarnt wird.

GPS abschalten

Ein aktiviertes GPS-Modul ist für Navigations-Apps relevant, doch GPS wird nicht im Alltag dauerhaft benötigt. Die Abschaltung von GPS ist mit einem Fingertipp abgeschlossen, spart Strom und verhindert eine Standortermittlung.

Neben GPS ist die Deaktivierung von Bluetooth und WLAN sinnvoll, um die Akkulaufzeit zu verlängern und Sicherheit zu erhöhen. Beide Funktionen sind mit in Sekundenschnelle abgeschaltet.

Manuelle Einrichtung

Die manuelle Einrichtung bei der Erstkonfiguration des Betriebssystems gibt einem die volle Kontrolle über das Smartphone. Es lassen sich hier bereits vorinstallierte Apps löschen und andere vergleichbare Programme aufspielen.

Die Apps sollten nur von seriösen App-Plattformen wie den Google Play Store und Apple App Store heruntergeladen werden, weil dies das Sicherheitsrisiko vermindert.

Fazit

Der Datenschutz und die Sicherheit persönlicher Informationen bleibt mit unseren Tipps bewahrt. Die Ratschläge sind nachvollziehbar, in kurzer Zeit realisierbar und positiv für die Nutzung des Smartphones. Vor allem die Punkte Verschlüsselung, Passwortschutz, VPN und Backup spielen eine wichtige Rolle für alle, die ihre Daten schützen wollen. Wenn Sie unsere Tipps umsetzen sind Sie beim Thema Datenschutz auf der sicheren Seite.

Auch cool

Domain-Hoster im Überblick: Diese gibt es und kurze Erklärung dazu 

Es ist gar nicht so schwer, eine eigene Homepage zu erstellen. Dennoch werden dafür einige …