ANZEIGE: Home / Allgemein / Das gehört zu einer richtigen Laboreinrichtung
Arbeit im Labor
Arbeit im Labor, Bild: Pixabay

Das gehört zu einer richtigen Laboreinrichtung

Ein Labor ist ein spannender Ort. Je nach Einsatzbereich lassen sich hier Daten erheben und auswerten, chemischen oder physikalische Prozesse nachvollziehen oder andere aufregende Dinge tun. Wichtig ist dabei, dass das Labor auf dem neuesten Stand und eine lückenlose Laboreinrichtung vorhanden ist. Was in einem Labor nicht fehlen darf, erfahrt ihr in diesem Artikel.

Die richtige Laboreinrichtung

Wer wissenschaftlich arbeiten und chemische Prozesse erklären will, muss ein gut ausgestattetes Labor haben. Dabei spielt es keine Rolle, ob es sich um ein kleines Labor in der Schule oder eine große Forschungseinrichtung handelt. Diese Basics gehören auf jeden Fall dazu.

Genügend Stauraum im Labor

Zuallererst ist es wichtig zu definieren, wo die erhobenen Daten oder benötigten Geräte und Materialien verstaut werden. Der Begriff Stauraum ist dabei auf der einen Seite wörtlich und im physischen Sinne zu nehmen. In einem lokalen Labor benötigt man viel Platzt für Geräte, Akten und Material. Diese werden am besten in einem Ordner gesammelt und in einem Schrank verwahrt. Dieser sollte abschließbar sein, um vertrauliche Dokumente und chemische Stoffe vor Zweckentfremdung schützen zu können.

Stauraum ist auf der anderen Seite aber auch eine Umschreibung für digitale Ordnung. Daten und Dokumente können genauso gut auf einem Rechner oder Online gespeichert sein. Man sollte dabei sicher gehen, dass die verwendete Software dabei sicher ist. Hersteller wie SciNote versprechen das auf ihrer Website. Vor dem Gebrauch einer solchen Software und dem ihr Anvertrauen der erhobenen Daten sollte die Glaubwürdigkeit des Herstellers überprüft werden.

Passende Möbel für jedes Labor

Jede Art von Labor benötigt seine eigene Einrichtung. Ein chemisches Labor hat dabei andere Bedürfnisse als ein Labor, in welchem physikalische Zusammenhänge nachvollzogen werden. Neben Schränken für Stauraum und Aktenaufbewahrung gibt es weitere Möbel, welche in einem Labor nicht fehlen dürfen. Gemeinsam haben alle physischen Labore, dass sie große Tische und dazu passende Stühle brauchen, an welchen Experimente durchgeführt werden konnten. Zusätzlich benötigt man einen Schreibtisch, um die wichtigsten Erkenntnisse notieren zu können.

Was auf einem Labor-Schreibtisch nicht fehlen darf

Das geht am besten in eine Laborbuch auf die altmodische Art oder über ein elektronisches Laborjournal. Wer sich für die herkömmliche Art entscheidet, benötigt dafür ein genormtes Notizbuch und dokumentensichere Tinte. Die Vorlagen, die erfüllt werden müssen, um später ein Patent oder eine wissenschaftliche Anerkennung zu bekommen, sind hoch. Beispielsweise müssen alle Fehler noch nach der Korrektur sichtbar sein. Tipp-Ex oder Schwärzungen sind daher genauso wenig erlaubt wie der Einsatz eines Bleistifts. Bei der elektronischen Variante geht das alles einfacher. In diesem Fall darf ein Computer auf dem Schreibtisch nicht fehlen. Die Software für ein elektronisches Laborbuch ist oft unter der Abkürzung ELN zu finden, welche für das Englische „electronic lab notebook“ steht.

Technische Ausstattung eines Labors

In einem chemischen Labor dürfen Reagenzgläser, Pipetten und Bunsenbrenner nicht fehlen. Dabei ist darauf zu achten, dass die notwendigen Sicherheitsmaßnahmen getroffen wurden. Jedes Labor verfügt um einen Kamin, in welchem entzündliche Versuche stattfinden und über dessen Abzug giftige Abgase aus dem Raum geleitet werden. Außerdem darf ein Feuerlöscher sowie ein Waschbecken nicht fehlen. Schutzbrillen, Handschuhe und Atemmasken sind bei bestimmten Experimenten unerlässlich.

In einem physikalischen Labor ist es dagegen wichtig, dass es viel Platz gibt. Experimente zum Verhalten verschiedener Kräfte benötigen Raum. Spannend wäre zudem ein Bereich, in dem sich Schwerelosigkeit simulieren lässt. Eine Vakuum-Glocke kann auch in vielen Fällen hilfreich sein.

Fazit zur Laboreinrichtung

Die richtige Ausstattung für ein Labor hängt stark davon ab, um welche Art von Labor es sich handelt. In der Praxis benötigen viele Labore – etwa von Ärzten oder Zahnmedizinern sterile Flächen. Das heißt, dass die Reinigung des Labors auf keinen Fall zu kurz kommen darf.

4/5 - (8 votes)

Auch cool

Wie erstellt man den Ultimativen Virtuellen Deal Room für M&A?

M&A-Transaktionen verlangen ein Höchstmaß an Vertraulichkeit und Umfassendheit. Das alles kann vom Datenraum bereitgestellt werden. …