sources.list

Debian 4 Etch Mirrors sources.list apt-get

Fehlermeldungen von apt-get update unter Debian Etch

Am 15. Februar 2010 wurde der Support für Debian 4 Etch offiziell eingestellt. Die Etch Software Pakete wurden dann von Debian und den Mirror Sites entfernt und jeder apt-get update oder apt-get install Befehl liefert Fehlermeldungen wie diese:

W: Failed to fetch http://ftp.de.debian.org/debian/dists/etch/main/binary-i386/Packages  404 Not Found
W: Failed to fetch http://ftp.de.debian.org/debian/dists/etch/main/source/Sources  404 Not Found
W: Failed to fetch http://ftp.de.debian.org/debian/dists/etch/main/binary-amd64/Packages  404 Not Found

E: Some index files failed to download, they have been ignored, or old ones used instead.

Lösung:

Die alten Pakete wurden natürlich nicht von Debian und den Mirror Sites gelöscht sondern lediglich ins Archiv verschoben. Daher müssen wir nur die Pfade in der Datei /etc/apt/sources.list wie folgt anpassen.

deb http://ftp.de.debian.org/debian-archive/debian/ etch main
deb-src http://ftp.de.debian.org/debian-archive/debian/ etch main

Nach einem apt-get update können wieder bequem die Etch Pakete installiert werden.
Es wird trotzdem dringend empfohlen ein Upgrade auf die aktuellste Debian Version durchzuführen.

Tags: , , , , , , , ,

Freitag, März 30th, 2012 Linux 1 Kommentar

Debian 5 Lenny Mirrors sources.list apt-get

apt-get update liefert unter Debian Lenny Fehlermeldungen

Am 06. Februar 2012 wurde der Support für Debian 5 Lenny offiziell eingestellt. Die Lenny Software Pakete wurden nun von Debian und den Mirror Sites entfernt und jeder apt-get update oder apt-get install Befehl liefert Fehlermeldungen wie diese:

W: Failed to fetch http://ftp.de.debian.org/debian/dists/lenny/main/binary-i386/Packages  404 Not Found
W: Failed to fetch http://ftp.de.debian.org/debian/dists/etch/main/binary-amd64/Packages  404 Not Found
W: Failed to fetch http://ftp.de.debian.org/debian/dists/lenny/main/source/Sources  404 Not Found
E: Some index files failed to download, they have been ignored, or old ones used instead.

Lösung:

Die alten Pakete wurden natürlich nicht von Debian und den Mirror Sites gelöscht sondern lediglich ins Archiv verschoben. Daher müssen wir nur die Pfade in der Datei /etc/apt/sources.list wie folgt anpassen.

deb http://ftp.de.debian.org/debian-archive/debian/ lenny main
deb-src http://ftp.de.debian.org/debian-archive/debian/ lenny main

Nach einem apt-get update können wieder bequem die Lenny Pakete installiert werden.
Es wird trotzdem dringend empfohlen ein Update von Debian Lenny auf Debian Squeeze durchzuführen.

Tags: , , , , , , ,

Mittwoch, März 28th, 2012 Linux 9 Kommentare
Hosting-Lösungen (VPS, Dedicated Server, Webspace und Colocation) von Contabo

Subscribe to our mailing list

* indicates required Email Adresse *
Werbung schalten

*=Affiliatelink

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de