Der Raspberry Pi – Informationen und Guide – Teil 1

Raspberry Pi Logo

Raspberry Pi – Der kompakte Minicomputer erobert die Welt. Was macht ihn so erfolgreich? Kleiner Einblick in die Welt des „Himbeerkuchen“ – Teil 1

Der Raspberry Pi ist ein kleines Computersystem welches im Wesentlichen aus einem Teil besteht, nämlich der Hauptplatine. Er ist so klein, dass er sogar in die Hosentasche passen würde und auf Schnickschnack wie beispielsweise ein Gehäuse wurde gänzlich verzichtet.

Raspberry Pi Platine

Entwickelt wurde das kleine Wunderding von der Raspberry Pi Foundation, welche in England als Stiftung eingetragen ist. Sie setzte es sich zum Ziel einen erschwinglichen Computer zu erzeugen, der zum Experimentieren von Linux und Open-Source Programmen genutzt werden kann. Er ist sogar so leistungsfähig, dass er ohne Probleme Full HD Videos abspielt.

Mittlerweile hat der Pi durch seine geringen Kosten und durch die Flexibilität einen absoluten Kultstatus erreicht. Er kann quasi überall verbaut werden wo Strom vorhanden ist.

› Artikel Weiterlesen

Mittwoch, 02. Oktober 2013 Allgemein, Hardware, Linux 1 Kommentar Author: Patrick Schoyswohl

Linux als Weltkarte – The Great Linux World Map

Witzige und dekorative Interpretation von Linux in der Darstellung als Weltkarte.

Linux Weltkarte

 

Quelle: dodoimedo

Mittwoch, 25. September 2013 Linux 2 Comments Author: Patrick Schoyswohl

QuickTipp: iptables Regeln dauerhaft speichern mit iptables-persistent – Debian / Ubuntu / Linux Mint

terminal-icon

Anleitung wie man die iptables Firewall Regeln auf einem Debian basierten Linux System permanent abspeichert.

iptables Regeln sind grundsätzlich nur temporär und werden nach einem Reboot wieder gelöscht. Um die Regeln dauerhaft zu speichern, sodass sie über den Neustart hinaus bestehen bleiben gibt es mehrere Möglichkeiten. Eine sehr komfortable und vorallem einfache ist die Verwendung des Programms iptables-persistent

Mit iptables-persistent werden die Firewallregeln in Konfigurationsdateien unter /etc/iptables/ abgelegt. Diese werden beim Serverstart wieder geladen und sind somit erneut aktiviert.

› Artikel Weiterlesen

Mittwoch, 18. September 2013 Debian, Linux, Linux Mint, Ubuntu 1 Kommentar Author: Patrick Schoyswohl

HowTo: Subverison (SVN) Installation mit HTTP unter Debian Wheezy + Ubuntu

Subversion SVN

Step-by-Step Anleitung zur Installation eines Subversion (SVN) Servers mit Apache Integration +  WebZugriff via WebDAV

Apache SVN ist eines der bekanntesten Open-Source Versionierungssysteme für Dateien und Ordner. Die Versionierung erfolgt dabei im Gegensatz zu GIT in einem zentralen Repository, welches in dieser Anleitung Schritt für Schritt installiert und erstellt wird.

Mittlerweile empfehle ich eigentlich GIT als Versionierungssystem, weil die Vorteile einer dezentralen Logik überwiegen, aber ein Kunde von uns möchte gerne SVN einsetzen und so legen wir einen neuen Server an. 😉

› Artikel Weiterlesen

Dienstag, 10. September 2013 Apache, Debian, Linux, Linux Mint, Mint, Ubuntu, WebServer 5 Comments Author: Patrick Schoyswohl

Innovative Softwarelösungen für Unternehmen

Überwachungsstaat

Mittelständische Unternehmen und große Konzerne sehen sich im Zeitalter des Internets vor eine ganze Reihe von Herausforderungen gestellt. Gerade im Bereich von Content Management Systemen, bei Lösungen für das Datenmanagement und dem Datenschutz vertraulicher Unterlagen sind effektive Lösungen gefragt, damit die anfallenden Mengen an Informationen effizient bewältigt werden können.

Gerade Verträge, die bei großen Unternehmen dutzendfach geschlossen werden, erfordern häufig einen großen Zeitaufwand in Erstellung, Erfassung, Verwaltung, Controlling und Archivierung. Wo früher noch stapelweise Aktenordner genutzt wurden, um die Menge an Unterlagen zu beherbergen, sind heute flexible, zuverlässige und dennoch leicht zu bedienende Software-Lösungen gefragt.

› Artikel Weiterlesen

Mittwoch, 04. September 2013 Allgemein Keine Kommentare Author: Patrick Schoyswohl

Gumzo.de – Die neue Community für Entwickler und Admins

Ein wirklich vielversprechendes IT Croudsourcing Magazin

Was ist Gumzo?

Einfach erklärt: Gumzo.de ist ein IT Magazin wie auch zB. Chip.de oder Goldem.de, mit der Ausnahme dass hier jeder mitmachen kann. Es ist eine Art social Network für alle Branchen aus dem IT Sektor. Jeder, der sein IT-Wissen teilen möchte ist hier gerne gesehen.

Der große Vorteil von Gumzo: Jeder kann mitmachen. Wer seine Erfahrungen oder Informationen mit der ganzen Welt teilen möchte oder sein Open-Source Projekt vorstellen will, ist bei dieser Community garantiert richtig.

› Artikel Weiterlesen

Mittwoch, 07. August 2013 Allgemein 1 Kommentar Author: Patrick Schoyswohl

Linux defektes Software RAID reparieren – defekte Festplatte tauschen

terminal-icon

Anleitung zum Tausch einer defekten Festplatte in einem Software RAIDController unter Linux

RAIDs sind eine tolle Sache um sich gegen Totalausfälle bei Festplattencrashes zu schützen, indem eine Platte auf die andere gespiegelt wird. Unter Linux ist es mit wenig Aufwand möglich ein Software Raid einzurichten ohne einen RAID Controller zu benötigen. Fällt Festplatte eins aus übernimmt in der Regel Festplatte zwei. Dieses Raid1 System kommt auf den meisten dedizierten Webservern zum Einsatz. Es können natürlich verschiedene Varianten von RAIDs konfiguriert werden, das würde aber diesen Artikel sprengen.

Ich möchte hier darauf eingehen was grundsätzlich zu tun ist wenn einmal eine Festplatte ausfällt und es zu Problemen mit dem Software RAID bzw. der Festplatten kommt.

› Artikel Weiterlesen

Dienstag, 06. August 2013 Debian, Hardware, Linux, Linux Mint, Mint, Ubuntu 1 Kommentar Author: Patrick Schoyswohl
Werbung schalten

*=Affiliatelink

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de