Home / Magazin / Verhaltensmerkmale klassischer Spielertypen

Verhaltensmerkmale klassischer Spielertypen

Haben Sie sich schon einmal gefragt, warum Spieler an Slots irgendwie einer scheinbar anderen Spezies angehören als jene, die sich an Tischspielen wie zum Beispiel Roulette oder Blackjack aufhalten? Verschiedene Menschen bevorzugen natürlich auch im Casino unterschiedliche Spielbereiche und zeichnen sich durch jeweils definierte Charakteristika aus. Eine Tatsache, die nicht nur einen interessanten Vergleich zwischen den unterschiedlichen Casinobesuchern ermöglicht, sondern von der sowohl Spieler als auch Casinobetreiber profitieren können:

  • Landbasierte Casinos untersuchen das Spielverhalten verschiedener Typen, um so beispielsweise den idealen Aufbau des Casino-Floors zu entwerfen oder die perfekte Atmosphäre in den Räumlichkeiten zu kreieren.
  • Im Online Casino dient die Untersuchung der verschiedenen Spielertypen oftmals dazu, das Bonus-Portfolio anzupassen, um so genau die richtigen Kunden anzusprechen.
  • Als Nutzer können Sie vom Wissen über die verschiedenen Spielertypen und die darauf entstehende Reaktion seitens der Spielstätten profitieren, indem Ihnen bewusst wird,
    • worauf die Entscheidungen der Casinoplattformen basieren,
    • wieso bestimmte Boni für bestimmte Spieler angeboten werden,
    • auf welchen Charakterzug das Casino mit bestimmten Werbungen abzielt,
    • in welche Spielerkategorie Sie gehören.

Treffen Sie im Online Casino also das nächste Mal auf ein Bonusangebot, das beispielsweise 25 Freispiele ohne Einzahlung an einer der klassischen Slotmaschinen bietet, dann wissen Sie genau, an wen sich dieses Angebot richtet, ob es sich um eine Aktion handelt, die auch für Sie geeignet ist und ob Sie sich als Tischspiel-Fan lieber nach einer anderen Promotion umsehen sollten.

Verschiedene Spielertypen im Casino

Blickt man auf alle Details und diverse Verhaltensmuster, so kann man in den Spielcasinos der Welt, egal ob online oder offline, mehrere verschiedene Spielertypen entdecken und diese je nach gewähltem Kriterium unterschiedlich klassifizieren. Das sorgt dafür, dass es schnell unübersichtlich wird und aus einer wertvollen Information eine langatmige Verständnis-Prozedur wird.

Doch keine Sorge, wir halten es simpel! Alles, was sie dahingehend wirklich wissen sollten, zeigt sich beim Blick auf diese beiden grundlegenden Spielertypen:

  1. Slot-Fans
  2. Tischspieler

Während man als Spieler selbstredend Games aus beiden Kategorien, Slots und Tischspielen, nutzt, so gibt es in immer eine gewisse Präferenz. Bei manchen Menschen ist diese stark ausgeprägt und es werden fast nur Spiele einer dieser Sektionen genutzt. In anderen Fällen können etwas weniger ausgeprägte Tendenzen zu häufigerem Wechsel zwischen den beiden Spielarten führen.

Slot-Spieler und ihre Verhaltensmerkmale

Wir wollen uns nun vor allem mit den Verhaltensmerkmalen und Charakteristika typischer Automatenspieler auseinandersetzen und uns diese im Vergleich zu den klassischen Tischspielern einmal etwas genauer ansehen. Eine Anmerkung vorweg: Slots sind häufig das Einsteigerspiel für Neulinge.

Als erstmaliger Besucher in einem Online Casino oder einer realen Casinohalle erscheinen Spielautomaten auf den ersten Blick wesentlich einfacher und weniger einschüchternd. Sie stellen somit in den meisten Fällen die erste Wahl für unerfahrene Einsteiger dar. Solche Kunden fallen deshalb allerdings noch nicht in die Kategorie der typischen Slot-Spieler, auch wenn sie an eben jenen Spielautomaten Platz nehmen. Aus diesem Grund sprechen wir in unserer Einteilung übrigens auch von „Fans“ von Slots bzw. Tischspielen und nicht nur von „Nutzern“ der beiden Spielarten.

Der Ablauf bei der Findung der eigenen Vorlieben:

  1. Als Neuling beginnt man damit, sich mit der Casinoumgebung vertraut zu machen.
  2. Die diversen Spieleangebote werden erstmals ausgetestet, sowohl im Tischspielbereich als auch bei den Slots.
  3. Intuitiv wendet man sich mit der Zeit immer häufiger an jene Spiele, die dem eigenen Typus entsprechen.

Nach einer oftmals sehr Slot-lastigen Anfangsphase folgt dann eine in aller Regel sehr gemischte Kennenlernphase und erst danach kommt es zur Spezialisierung auf die bevorzugte Art von Casinospiel. Die folgenden fünf Hauptmerkmale typischer Slot-Spieler zeigen schnell, was diesen Kundentypus auszeichnet.

Viel Geduld

Als Slotspieler muss man meist etwas mehr Geduld als bei der Nutzung gängiger Tischspiele aufbringen. Dies beruht auf:

  • der oftmals etwas geringeren durchschnittlichen Auszahlungsquote der Spielautomaten.
  • den unterschiedlichen Varianzen der Slots. Ein Spielautomat mit hoher Varianz beispielsweise zahlt besonders selten Gewinne aus, die dann allerdings auch entsprechend höher sind.
  • der Tatsache, dass man als Spieler kaum Einfluss auf den Spielverlauf hat. Der Glücksfaktor ist höher und es gibt keine Möglichkeit, die Wahrscheinlichkeit auf einen Gewinn zu erhöhen. Ergo: Geduld ist gefragt.

Wer sich als Spieler also freiwillig an Slots einfindet und dort die meiste Zeit verbringt, ist meist mit sehr viel Geduld gesegnet.

Keine Berechnung oder Strategie nötig

Auch dieser Punkt geht mit dem hohen Glücksfaktor von Slotmaschinen einher. Da die Games mit Zufallszahlengeneratoren arbeiten und ein Eingriff in den Spielablauf kaum möglich ist, muss man sich nicht mit komplexen Strategien, Berechnungen oder dergleichen herumschlagen.

Der Genuss kommt bei Spielautomaten viel eher durch positive Erlebnisse während des Spiels und weniger durch die verbissene Jagd nach den höchsten Gewinnen, den besten Setzstrategien oder dem größten Erfolg. Slot-Fans sind also oftmals Spieler, die sich ungern mit Strategien, Berechnungen, mathematischen Vorhersagen und ähnlichen Details befassen. Für sie steht der Spaß am Spiel im Vordergrund.

Freude am Glücksfaktor

Grundsätzlich lieben Spieler, die häufig an Slots sitzen, vor allem den Glücksfaktor und die damit einhergehende Spannung. Das reizvolle am Glücksfaktor ist, dass man als Nutzer keine Verantwortung für das Ergebnis hat. Ob man gewinnt oder nicht, ist vom Zufall abhängig.

Wer sich an genau dieser Eigenschaft eines Spiels erfreuen kann, liebt in den meisten Fällen auch die typischen Spielautomaten. Die Freude am Glücksspiel basiert übrigens auf einer biochemischen Reaktion, die uns immer wieder zum Spiel zurückkommen lässt. Kein Wunder also, dass wir Slots im Casino ganz besonders gern nutzen.

Viel Spontanität

Ein weiteres interessantes Merkmal typischer Slot-Fans ist außerdem die hohe Affinität zu spontanen Spielen bzw. die grundsätzliche Bereitschaft zu Spontanität im Leben. Weniger festgefahren, oftmals etwas lockerer und sich nicht immer allzu ernst nehmend – durch diese durchaus positiven Eigenheiten zeichnen sich viele Automatenspieler aus.

Die große Auswahl an Slots im Casino ermöglicht kurzentschlossene Spielewechsel und viel Abwechslung in kurzer Zeit. Auch die Schnelllebigkeit und die kurze Dauer der Spielrunden ist ideal für Spieler mit hoher Spontanität.

Leichtigkeit und Freude

Eine allgemeine Leichtigkeit und Freude, nicht nur im Spielcasino, sondern oft auch in vielen anderen Lebensbereichen, ist der abschließende Punkt unser Merkmale für Slot-Spieler, die wir hier nennen möchten.

Wer im Internet oder im landbasierten Casino spielt und im Gegensatz zu Besuchern, die vor allem viel gewinnen wollen, die beste Strategie suchen oder sich in einer Art Duell mit dem Spielcasino sehen, vor allem die Unterhaltung und die dabei entstehende gute Laune schätzt, hat in der Regel also besonders viel Freude im Casino.

Artikel bewerten

Auch cool

Geld verdienen von zuhause aus: Diese Möglichkeiten gibt es

Kurzarbeit, Entlassungen und ungeplante Mehrausgaben haben vielen verdeutlicht: Wenn man nicht ordentlich vorsorgt, wird es …