Home / Magazin / Längst keine Nischen-Disziplin mehr: Online-Marketing

Längst keine Nischen-Disziplin mehr: Online-Marketing

Der Bereich Online-Marketing ist ein weites Feld, welches alle Varianten der Werbung im Internet umfasst. Neben Webseiten, SEO, Suchmaschinenmarketing, Social Media-Marketing ist auch das E-Mail Marketing noch immer ein wichtiger Bestandteil des Online-Marketings. Welche Möglichkeiten bietet das Online-Marketing weiterhin?

Generell kann man Online-Marketing in folgende Kategorien einteilen:

Webseite / Webshop

Kein Unternehmen kann heute auf eine Internetpräsenz verzichten. Die Webseite ist so etwas wie eine Visitenkarte und gleichzeitig auch ein direkter Absatzkanal, wenn man einen Webshop integriert. Je nach Marketingkonzept bedürfen die Punkte Programmierung, Gestaltung und Design besondere Beachtung.

Einbindung in andere Website

Natürlich kann man von der Webseite auch auf weitere Webseiten oder Webshops verlinken, um Produkte oder Dienstleistungen zu verkaufen.

Social Media-Marketing

Netzwerke wie Facebook, Youtube Twitter und Co. sind nur ein kleiner Teil des Gesamtspektrums der sozialen Netzwerke. Für Unternehmen wird es immer wichtiger, diese Kanäle auch für Marketing Zwecke zu nutzen. Gerade beim Social Media-Marketing kann man Zielgruppen sehr genau erreichen.

Bannerwerbung

Bannerwerbung soll vor allem eins: Klicks generieren. Weiterhin kann Bannerwerbung auch zum Imageaufbau eines Unternehmens genutzt werden. Hier ergibt sich die Möglichkeit, die Bannerwerbung speziell auf Webseiten zu schalten, die von der jeweiligen Zielgruppe häufig besucht werden.

Suchmaschinen Marketing

Suchmaschinen, allen voran Google kommt heute eine besondere Bedeutung zu, nahezu alles wird heute „gegoogelt“. Beim Suchmaschinenmarketing geht es in erster Linie darum, in den Suchergebnissen für bestimmte Begriffe möglichst weit oben gelistet zu sein. Suchmaschinenmarketing unterteilt sich in SEO, SEA und SEM.

E-Mail Marketing

Das E-Mail Marketing gilt als der Klassiker im Bereich der Internetwerbung. Diese Möglichkeit der Werbung sollte auch heute nicht außer Acht gelassen werden, denn so simpel E-Mail Marketing auch vielleicht im ersten Moment klingen mag, so vielseitig sind doch die Möglichkeiten, wenn man genauer hinsieht. Die größte Herausforderung dabei ist es, den Verteilerkreis aufzubauen und Ziel-gerichtet mit den richtigen Informationen zu versorgen. Auch automatisiertes E-Mail Marketing, wie es mit spezieller E-Mail Marketing Software, etwa von sc-networks.de möglich ist, kann helfen Kunden zu binden und Kunden / Interessenten auf neue Aktionen aufmerksam zu machen.

Affiliate Marketing

Beim Affiliate Marketing werden unterschiedliche Werbeformen auf Webseiten eingebunden, mit dem Ziel Besucher auf einen Webshop zu führen, um dort Käufe zu tätigen. Meist wird dann eine Provision für getätigte Käufe bezahlt, die Bezahlmodelle können aber durchaus auch anders ausfallen.

Für das Online-Marketing gilt dasselbe wie auch für Offline-Marketing: Ohne ein Konzept wird es schwierig effektive Werbung zu betreiben. Ansprechendes Webdesign ist hier ebenso ein Faktor, wie das Optimieren der Conversion Rate oder die genaue Konzeption eines Funnels. Je nach Ausrichtung des Unternehmens sollten die einzelnen Maßnahmen in unterschiedlicher Gewichtung genutzt werden. Die Möglichkeiten, die das Online-Marketing bietet, sind vielfältig und Zielgruppen können effektiv beworben werden. Weiterhin gibt es zahlreiche Möglichkeiten den Erfolg, der Marketing-Maßnahmen zu messen und das Online-Marketing Konzept anhand dessen zu optimieren.

Längst keine Nischen-Disziplin mehr: Online-Marketing
3.79 (75.79%) 19 Bewertungen

Auch cool

Mehr Raumatmosphäre schaffen durch kleine Lichtakzente

[Anzeige] Das Wohnzimmer stellt in vielen Haushalten den Lebensmittelpunkt dar. Die ganze Familie kommt abends …