Bootzeit: Ubuntu 9.10 alpha 2 Karmic Koala vs. Windows 7 RC

Ein tolles Video, welches die Bootzeit von Ubuntu 9.10 alpha 2 und Windows 7 RC vergleicht. Der Test wurde auf fast identischer Hardware durchgeführt. Das Windows hatte sogar um 200 Mhz mehr an Leistung.

Klarer Sieger: Ubuntu mit 29 Sekunden Bootzeit inkl. Gnome (beim Herunterfahren 10 Sekunden)
Klarer Verlierer: Windows 7 RC mit 44 Sekunden Bootzeit (beim Herunterfahren 20 Sekunden)

Mark Shuttleworth, der Gründer von Canonical und Urvater von Ubuntu, kündigt für Lucid Lynx sogar eine Bootzeit von bis zu 10 Sekunden an.

Einige Neuerungen zur kommmenden Version, Ubuntu 9.10 Karmic Koala findet ihr Hier.
Die Ersten Infos zu Ubuntu 10.04 Lucid Lynx findet ihr Hier

Entdeckt im Blog von Christoph Langer

Update 04.11.2009:

Die Jungs von Tux-Radar haben noch einen besseren Test durchgeführt, aber seht selbst:

GD Star Rating
loading...
Patrick Schoyswohl

Patrick Schoyswohl

Systemadministrator
Hallo, mein Name ist Patrick Schoyswohl und ich bin Systemadministrator in einer Agentur für neue Medien und seit 2009 Betreiber und leidenschaftlicher Blogger von SysADMINsLife.com. Meine Leidenschaft gehört den Webservern und der Serverüberwachung auf Open-Source Basis. Falls du gefallen an meinen Artikel hast, kannst du mir gerne auf Google+, Facebook oder Twitter folgen.
Patrick Schoyswohl
"Immenses Datenaufkommen durch weltweites SSL?" Gut möglich! #google http://t.co/7PSLZGdUzk - 1 Woche ago
Patrick Schoyswohl

Tags: , , , , , ,

Dienstag, 06. Oktober 2009 Linux, Windows Author: Patrick Schoyswohl

3 Kommentare zum Thema Bootzeit: Ubuntu 9.10 alpha 2 Karmic Koala vs. Windows 7 RC

  • Brainiac sagt:

    Der Vergleich hinkt ausserdem, Ubuntu kommt mit Office, Webanwendungen, Brennsoft, Scannersoft, Druckertreibern etc etc. Die muss man in Win-7 erstmal installieren und dann nochmals die Bootzeit stoppen. Wird es dann überhaupt noch unter 5 Minuten bleiben?

  • Patrick sagt:

    Naja, grundsätzlich muss man daszu auch sagen, dass bei Windows doch auch noch einige Systemdienste mitgestartet werden, welche nicht unbedingt benötigt werden. Ich denke wenn man diese alle abrehen würde, dann sieht der vergleich auch ein wenig anders aus.

  • Martin sagt:

    Ich verwende jetzt seit einiger Zeit Windows 7 und muss sagen, die Bootzeit ist wirklich erträglich. Ich finde die Diskussion unnötig. Wenn ich, wie die Meisten, den Rechner morgends einmal starte, ist doch egal, ob er ein bisschen länger braucht.

  • Leave a Reply

    Subscribe to our mailing list

    * indicates required Email Adresse *
    Werbung schalten

    *=Affiliatelink

    Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de