ANZEIGE: Home / Magazin / Hogwarts Legacy Video vergleicht PS4- und PS5-Versionen
PS5
PS5, Bild: Pixabay

Hogwarts Legacy Video vergleicht PS4- und PS5-Versionen

Ein Fan von Hogwarts Legacy hat ein kurzes Video veröffentlicht, das die Hauptunterschiede zwischen der PS4- und PS5-Version dieses Action-RPGs hervorhebt. In Hogwarts Legacy haben Sie die sagenhafte Möglichkeit, Ihre eigenen Zauberer zu erstellen und den Unterricht in Hogwarts zu besuchen, lange vor der Ära von Harry Potter und seinen Freunden.

Hogwarts Legacy wurde ursprünglich im Winter dieses Jahres für alle populäre Plattformen veröffentlicht und lässt die Spieler eine große offene Welt entdecken, die von der Zauberwelt inspiriert ist, während sie ihre eigenen Abenteuer in diesem beliebten Universum erleben. Dies entdeckt auch die Interesse von beste eSport Wettanbieter. Trotz der Kontroversen um den Schöpfer von Harry Potter war Hogwarts Legacy ein kommerzieller Erfolg und verkaufte sich zwei Wochen nach seiner Veröffentlichung über 12 Millionen Mal. Nachdem Hogwarts Legacy drei Monate lang exklusiv für Next-Gen und PC erhältlich war, wurde es am 5. Mai auch für PS4 und Xbox One veröffentlicht, damit mehr Spieler die Geheimnisse der Hogwarts-Schule für Hexerei und Zauberei entdecken können.

Der TikTok-Account WePC Gaming hat ein Video geteilt, in dem die grafischen Unterschiede zwischen der PS4- und der PS5-Version von Hogwarts Legacy gezeigt werden. Die technischen Verbesserungen der Next-Gen-Konsole im Vergleich zu ihrem Vorgänger ermöglichen mehr Details im Vorder- und Hintergrund sowie visuell verbesserte Schatten und Lichter. Die PS4-Version von Hogwarts Vermächtnis ist jedoch immer noch anständig, und obwohl sie weniger Details als die Next-Gen-Version zeigt, bleibt die Grafik korrekt und das optimierte Spiel scheint mit 60 FPS flüssig zu laufen.

In den Kommentaren zu diesem TikTok-Video waren die Spieler nicht überrascht, die Unterschiede zwischen der Grafik der PS4- und der PS5-Version von Hogwarts Vermächtnis zu sehen. In Anbetracht des Technologieunterschieds zwischen den beiden Generationen der Sony-Konsolen haben die Spieler nicht erwartet, dass beide Versionen den gleichen Detailgrad aufweisen. Dennoch lobten sie die PS4-Version von Hogwarts Vermächtnis für die gute und flüssige Grafik, die eine ausreichend hohe Qualität bietet, damit die Spieler das Spiel störungsfrei genießen können. Nutzer, die dieses Video kommentierten, fragten sich jedoch, wie Hogwarts Legacy wohl auf einer Nintendo Switch laufen könnte.

Die kürzliche Veröffentlichung von Hogwarts Legacy auf PS4 und Xbox One sollte neue Spieler anlocken, die ihren eigenen Charakter in der Zauberwelt erstellen möchten, aber nicht über die Next-Gen-Konsolen verfügen, um das Spiel früher zu spielen. Hogwarts Legacy hat sich bereits um 256% besser verkauft als es von WB Games prognostiziert wurde und seit seiner Veröffentlichung über 1 Milliarde Dollar im Einzelhandel umgesetzt. Der Entwickler hat keinen DLC geplant, um die Hauptgeschichte von Hogwarts Legacy fortzusetzen, so dass sich die Spieler fragen, wie es mit diesem beliebten Spiel weitergeht.

Hogwarts Legacy ist ab sofort für PC, PS5, PS4, Xbox One und Xbox Series X erhältlich, eine Switch-Version erscheint am 25. Juli.

Jetzt bewerten!

Auch cool

Sicherheit im Netz

Die Zunahme von DDoS-Angriffen

In den letzten Jahren haben die DDoS-Angriffe (Distributed Denial of Service) weltweit zugenommen. Sie werden …