Home / Apple / Windows 7 auf iMac 27 Zoll i7 via BootCamp installieren Blackscreen Problem

Windows 7 auf iMac 27 Zoll i7 via BootCamp installieren Blackscreen Problem

Ein Winows 7 auf einem 27 Zoll iMac zu installieren ist garnicht so einfach, wie ich zuerst dachte. Nach dem ersten Reboot stand ich vor einem schwarzen Bildschirm (Blackscreen). Ich beschreibe hier kurz wie ich das Problem lösen konnte.

Einen iMac noch dazu einen 27 Zoll iMac zu vergewaltigen und ein Windows 7 darauf zu installieren, ist normalerweise nicht meine Art. 😉 Aber wenn die Anforderung besteht, dann erfüllt man natürlich die Erwartungen des Kunden.

Ich bin bei der Installation folgendermaßen vorgegangen:

  1. In das Mac OS X booten und den „Boot Camp Assistent“ starten.
  2. Partition entsprechend aufteilen, Installations CD in das Laufwerk geben und auf „Installation Starten“ klicken
  3. Der iMac startet nun neu und bootet von der CD
  4. Die Bluetooth Treiber für Maus und Tastatur stehen nicht zur Verfügung, darum empfehle ich USB Maus + Tastatur
  5. Die Partition mit dem Namen „Boot Camp Partition“ muss jetzt formatiert werden, da Windows 7 NTFS voraussetzt.
  6. Nun kann Windows in der gerade formatierten Partition installiert werden
  7. Nach dem kompletten Installationsvorgang bootet Windows, aber der Bildschirm bleibt schwarz. Weitere Neustarts resultieren ebenfalls immer in einen Blackscreen.
  8. Wir stehen nun vor dem eigentlichen Problem:
    Windows bootet mit einem falschen VGA Treiber, wodurch die Bilddarstellung nicht funktioniert. Der fehlerhafte ATI Treiber muss daher von Hand gelöscht werden, damit Windows 7 den Standard VGA Treiber mit einer Auflösung von 640 mal 480 verwendet.
  9. System rebooten und „Alt“ Taste gedrückt halten. Die Windows Installations CD als Bootmedium auswählen
  10. Nach dem Auswählen der Sprache findet man im Menü links unten einen Punkt „Computerreparaturoptionen“. Diesen auswählen und die entsprechende Windows7 Installation mit „Next“ bestätigen.

  11. Im darauffolgenden Menü wird nun ein „Command Promt“ Fenster gestartet. In diesem Kommandozeilenzeilen Fenster kann nun über folgenden Befehl der fehlerhafte ATI Grafiktreiber entfernt werden:
    „DEL C:\Windows\System32\drivers\atikmdag.sys“

  12. Das System kann jetzt neu gestartet werden. Der Blackscreen des Windows7 sollte nun der Vergangenheit angehören, da das Windows nun mit den Standard VGA Treibern mit einer Auflösung von 640 mal 480 startet.
  13. Windows Installations CD auswerfen und die Mac OS X Installations CD einlegen und Boot Camp installieren
  14. Nachdem BootCamp erfolgreich installiert wurde, ist ein reboot durchzuführen
  15. Windows7 bootet nun mit den richtigen Treibern und der korrekte Auflösung inklusive allen installierten Treibern und Komponenten.
  16. Damit auch die Magic Maus + Bluetooth Tastatur verwendet werden können muss das Boot Camp noch aktualisiert werden. „Start“ -> „Programme“ -> „Apple Software Update“
Windows 7 auf iMac 27 Zoll i7 via BootCamp installieren Blackscreen Problem
4 (80%) 23 Bewertungen

Auch cool

iPhone-Display reparieren: So schwer ist das nicht

Für nicht wenige ist das iPhone mit das wichtigste Utensil überhaupt. Da kommen die kleinen …

31 Kommentare

  1. allo,
    hab ne Frage:
    Hab eine Fat -32 Partition angelegt, um Windows aufm Mac zu installieren. Erfolgreich(erkenne ich doch daran, daß. der Rechner diese anzeigt, wenn ich boote und alt-Taste drücke, oder ?!).
    Leider installiert windows (neu gekauft, angebliche Vollversion) sich nicht. Statdessen kommt sowas wie: ” Internal error, Boot buffer voll. Setup überprüft Hardware-Konfiguration.”

    Mit Boot-Camp funktioniert es auch nicht(diesselbe Fehlermeldung).

    Hast du eine Idee?
    Danke im Vorraus

  2. Hallo Sysadmin !
    SUPA !!! Nun läuft mein Apfel tadellos !!

    Frank

    Apple iMAC 27″ mit 2.8 quaCore

  3. Da frag ich mich auch, warum man sich einen iMac holt, wenn man dann Windows darauf installiert.

  4. hi
    hab das selbe problem wie ihr alle…
    nachdem ich windows installiert habe (oder ich noch dabei bin)
    wird nach dem punkt instalation abgeschloss der bildschirm schwarz…
    also schalte ich dann den pc aus und drücke beim tonsignal die alt taste und lass dann von der cd booten,
    soweit is das glaub ich richtig …
    nun wird win 7 wieder neu installiert und habe die wahl zwischen 32 bit und 64 bit
    ich wähle 64 bit doch das fenster nach der sprache nach mit dem command fenster erscheint nicht, stattdessen installiert er windows neu und ich kann nur wiedereinmal nur den ort angeben wo es installiert wird…
    sitze schon zwei tage daran und bekomme gleich die krise….
    übrigens hab ich einen Imac 27″ mit core2duo und 4 gb ram….
    schreib mir doch bitte ne antwortmail
    lg babis

    • Hallo,

      Welche Version von Windows 7 verwendest du denn genau?
      Alternativ kannst du ja auch mit einer BartPE LiveCD oder mit einer Linux Live CD wie gruml booten und die notwendige Datei löschen.

      gruß
      Patrick

  5. Hallo,

    habe auch Win7 versucht zu installieren und saß vor einem „Blackscreen“. (Installation ist schwieriger als ich dachte…)

    Die Tipps hier haben mir geholfen den „Blackscreen“ zu umgehen, doch nun steh ich vor einer Fehlermeldung. Der Mac sagt mir die Installation sei fehlerhaft und ein Neustart sei die einzigste Option.

    Da frag ich mich, ob ich bei meinem ersten Blackscreen den Mac zu früh ausgeschaltet habe? (Ich halte immer den Ausknopf 5 Secs gedrückt, damit der Mac aussgeht. Anschließend Starte ich den Mac wieder.)
    Gibt es einen Hotkey zum Neustarten? Vieleicht habt ihr auch andere Ideen die mir helfen könnten!

    Gruß Adrian

    • Hallo Adrian,

      Also eigentlich kommt der Blackscreen ja erst sobald die Installation komplett abgeschlossen ist, da erst nach dem Reboot die fehlerhaften Treiber geladen werden.
      Sagt dir das Windows, dass die Installation fehlerhaft ist oder das Snowleopard?

      gruß
      Patrick

  6. Oh, danke für die schnelle Antwort.

    Folgende Schritte habe ich durchlaufen:

    >>>
    1. In das Mac OS X booten und den “Boot Camp Assistent” starten.
    2. Partition entsprechend aufteilen, Installations CD in das Laufwerk geben und auf “Installation Starten” klicken
    3. Der iMac startet nun neu und bootet von der CD
    Die Bluetooth Treiber für Maus und Tastatur stehen nicht zur Verfügung, darum empfehle ich USB Maus + Tastatur
    4. Die Partition mit dem Namen “Boot Camp Partition” muss jetzt formatiert werden, da Windows 7 NTFS voraussetzt.
    5. Nun kann Windows in der gerade formatierten Partition installiert werden
    6. Nach dem kompletten Installationsvorgang bootet Windows, aber der Bildschirm bleibt schwarz. Weitere Neustarts resultieren ebenfalls immer in einen Blackscreen.
    7. System rebooten und “Alt” Taste gedrückt halten. Die Windows Installations CD als Bootmedium auswählen
    8. Nach dem Auswählen der Sprache findet man im Menü links unten einen Punkt “Computerreparaturoptionen”. Diesen auswählen und die entsprechende Windows7 Installation mit “Next” bestätigen.
    9. Im darauffolgenden Menü wird nun ein “Command Promt” Fenster gestartet. In diesem Kommandozeilenzeilen Fenster kann nun über folgenden Befehl der fehlerhafte ATI Grafiktreiber entfernt werden:
    “DEL C:WindowsSystem32driversatikmdag.sys”
    <<<

    Soweit bin ich gekommen. Wenn ich jetzt Win7 starten möchte meldet er sich direkt nach dem Win7-Ladescreen mit einer Fehlermeldung. Die genaue Fehlermeldung könnte ich erst heute Abend schicken. ("Installation fehlerhaft oder nicht vollständig") Einzigste Option ist ein Neustart.

    (Kurz vor dem Ziel gestolpert…^^)

    Gruß
    Adrian

  7. Problem gelöst: Win7 erneut installiert… nun funktioniert alles.

  8. Als aller erstes möchte ich mich bei dem Autor für die tolle Anleitung der Win7-Installation bedanken, ich habe es nach dieser Anleitung super selbst hinbekommen und bin eigentlich kein PC Fachmann.

    Danke!

    Allerdings, habe ich seither das Problem und der iMac startet nur schwer, manchmal bleibt der Schirm weiß, mehr grau und nichts geschieht, und manchmal schwarz mit irgendeinem Hinweis des CD Fachs.

    Vielleicht hat noch jemand einen Rat für mich.

    LG

  9. matthias Gerner

    hallo…
    Habe mir ein i5 mit der ATI4850 gekauft…
    problem ist , Windows 7 (Home)
    nach der Windows Instalation später bei dem CMD habe ich den befehl
    “DEL C:WindowsSystem32driversatikmdag.sys” eingetippt , aber es passierte nichts….
    anschließend:
    “DEL C:WindowsSystem32drivers“
    habe mit einem J bestätigt und dann nun ein ACPI SYS error beim starten, was habe ich falsch gemacht???
    ich mein, der erste befehl, ging nichts…. bitte um hilfe, also per email wäre super oder hier im forum ebenfalls… danke für eure mühe in vorraus
    liebe grüße matthias

  10. Ich habe dasselbe Problem wie Adrian. Windows 7 installiert…bootet das 1. mal und die installation geht im „cd – modus“ weiter. wenn die installation dort komplett ist bleibt der bildschirm schwarz. nun gehe ich nach anleitunng vor. dann boote ich neu und windows möchte die installation wohl noch einmal weiter fortsetzen. nun kommt aber die fehlermeldung, dass der computer unerwartet neugestartet wurde und ich windows neu installieren müsse. hä?^^ hat jemand eine erklärung dafür?

    lg vanny

  11. Es gibt noch eine Variante den „black screen“ zu umgehen.

    http://support.apple.com/kb/TS3173?viewlocale=de_DE.

    das hat bei mir super funktioniert!!

  12. Ich möchte mich bedanken für die gute Info!
    Nun läuft Windows 7!

    Danke!!

  13. hi kann man mit bootcamp nur eine 32 bit version installieren oder geht das auch mit einer 64 bit version

  14. Also ich bin bis zu dem Punkt gekommen wo ich im DOS den Pfad eingeben soll und den ATI Treiber löschen kann..aber wenn ich alles eingebe dann kommt da als Antwort „Pfad kann nicht gefunden werden“

    Was mache ich falsch?

    • Hallo Georg,

      vielleicht irgend einen Fehler in der Syntax oder einen Tippfehler? Durch Drücken der Tabulator Taste wird der Pfad auch immer entsprechend aufgelöst.

      Gruß
      Patrick

  15. Also mit dem Pfad hab ich es nun hinbekommen…danach stand die Fehlermeldung als ich windows gestartet habe ….Installation fehlgeschlagen Neustart erforderlich…hab ich gemacht …trotzdem die gleiche Fehlermeldung….. Was sagt ihr dazu?

  16. Vielen herzlichen Dank für den hilfreichen Artikel.
    Nun funktioniert auch bei mir Windows auf meinen schönen iMac 27. ^^

  17. Herzlichen Dank für die ganzen Anregungen.
    ich habe dazu eine Frage.
    Gestern habe ich Windows 7 überVMWare Fusion 3 installiert.
    Das Windows 7 ist auch installiert.
    Leider komme ich nicht in das System.
    Wenn ich Windows 7 aufrufe erscheint immer Kennwort eingeben.
    Ich habe nur kein Kennwort angefertigt.
    Ich kann auch – wie sonst üblich – nicht weiter klicken.
    Es scheitert immer bei dem Aufruf: Kennwort eingeben.
    Kann mir da einer weiterhelfen????
    Danke
    Don Pavlos

  18. cool, das wollte ich schon lange mal ausprobieren und nun kann ich sogar dieser Problem im vorraus umgehen. Danke!

    LG

    Robert

  19. Hey
    Nach Schritt 9 startet mein iMac direkt Windows und lässt mich nicht ins (ich nenne es jetzt mal so) Installationsmenü um dort den Punkt Computerreparationsoptionen zu wählen!
    habe ich vielleicht etwas wichtiges übersehen?
    Danke schonmal im vorraus

  20. Hallo Robin,

    Bei Schritt 9 steht: System rebooten und “Alt” Taste gedrückt halten. Die Windows Installations CD als Bootmedium auswählen.

    Sobald du den Einschaltknopf am Mac drückst musst du die ALT Taste auf deiner Tastatur drücken und draufbleiben.

    Gruß
    Patrick

  21. Hat bestens geklappt, danke

  22. Hallöchen

    Ich hätte eine frage.

    Ich habe keine windows cd zum installieren geht das auch irgendwie ohne windows cd?

  23. …herzlichen dank, ihr tipp hat mir geholfen, der von apple vorgeschlagene weg hingegen nicht.

Schreibe einen Kommentar zu Andy Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.