Home / Windows / MSSQL 2000 Datenbank in MSSQL 2012 Server migrieren / transferieren
MSSQL Server Logo

MSSQL 2000 Datenbank in MSSQL 2012 Server migrieren / transferieren

Um eine alte MSSQL 2000 Server Datenbank in einen neuen MSSQL 2012 Server zu migrieren ist leider ein Zwischenschritt erforderlich. So funktioniert die Migration Step-by-Step:

Achtung: Das ich kein Guide um eine SQL Server Instanz upzugraden, sondern um eine Datenbank von einem MSSQL 2000 auf einen MSSQL 2012 Server zu migrieren.

1. Datenbank auf MSSQL 2000 Server sichern
2. Datenbank auf MSSQL 2008 Server wiederherstellen
3. Datenbank auf MSSQL 2008 Server sichern
4. Datenbank auf MSSQL 2012 Server wiederherstellen

Leider ist der Zwischenschritt über den MSSQL 2008 Server notwendig, weil MSSQL Server 2012 nicht mehr mit dem Format der 2000er Datenbank kompatibel ist. Statt dem SQL 2008 kann alternativ auch eine SQL 2005 Datenbank verwendet werden.

1. Datenbank auf MSSQL 2000 Server sichern

Im ersten Schritt wird die entsprechende Datenbank am MSSQL 2000 Server gesichert:

SQL Enterprise Manager starten und die zu sichernde Datenbank (im Beispiel: „Northwind“) im Konsolenstamm auswählen und „Rechtsklick“ -> „Alle Aufgaben“ -> „Datenbank sichern…“ auswählen.

MSSQL 2000 Datenbank sichern

„Datenbank – vollständig“ als Datei sichern („Hinzufügen“) und Festplattenpfad und Dateinamen (backup_db.bak) auswählen.

MSSQL 2000 DB sichern

2. Datenbank auf MSSQL 2008 Server wiederherstellen

Im zweiten Schritt wird die Datenbank auf einem MSSQL 2008 Server wiederhergestellt. Dazu muss das zuvor erstellte Backup auf den MSSQL 2008 Server kopiert und anschließend wiederhergestellt werden:

Microsoft SQL Server Management Studio starten und eine neue Datenbank anlegen. Der Name ist dabei eigentlich egal, weil sie später wieder gelöscht werden kann. Wichtig ist, dass in den Optionen der Kompatibilitätsgrad auf „SQL Server 2000 (80)“ gestellt wird:

MSSQL 2008 DB wiederherstellen MSSQL 2008 DB wiederherstellen

Nun wird die erstellte Datenbank ausgewählt und mit „Rechtsklick“ -> „Tasks“ -> „Wiederherstellen“ -> „Datenbank…“ auswählen.

MSSQL 2008 Datenbank wiederherstellen

Die zuvor kopierte Backup Datei (backup_db.bak), wird nun wiederhergestellt:

MSSQL 2008 DB wiederherstellen MSSQL 2008 DB wiederherstellen Option

Der Wiederherstellungsvorgang kann, je nach Datenbankgröße einige Zeit in Anspruch nehmen. Wenn der Vorgang abgeschlossen ist wird die Meldung „Die …-Datenbank wurde erfolgreich wiederhergestellt.“ angezeigt.

3. Datenbank auf MSSQL 2008 Server sichern

Nun wird die Datenbank erneut ausgewählt und mit „Rechtsklick“ -> „Tasks“ -> „Sichern…“ auswählen. Die Datenbank wird anschließend als neuen Namen gespeichert: (zB.: backup_db_2008.bak)

MSSQL 2008 Datenbank Backup

4. Datenbank auf MSSQL 2012 Server wiederherstellen

Im letzten Schritt wird die Datenbank auf dem finalen MSSQL 2012 Server wiederhergestellt. Dazu muss das zuvor erstellte Backup des SQL Server 2008 auf den MSSQL 2012 Server kopiert und anschließend wiederhergestellt werden:

Microsoft SQL Server Management Studio starten und eine neue Datenbank anlegen. Wichtig ist, dass in den Optionen der Kompatibilitätsgrad auf „SQL Server 2008 (100)“ gestellt wird:

MSSQL 2012 Datenbank anlegen MSSQL 2012 Datenbank anlegen

Nun wird die erstellte Datenbank ausgewählt und mit „Rechtsklick“ -> „Tasks“ -> „Wiederherstellen“ -> „Datenbank…“ auswählen.

MSSQL 2012 Datenbank wiederherstellen

Die zuvor kopierte Backup Datei (backup_db_2008.bak), wird nun wiederhergestellt:

MSSQL 2012 DB wiederherstellen MSSQL 2012 DB wiederherstellen

Der Wiederherstellungsvorgang kann, je nach Datenbankgröße einige Zeit in Anspruch nehmen. Wenn der Vorgang abgeschlossen ist wird die Meldung „Die …-Datenbank wurde erfolgreich wiederhergestellt.“ angezeigt.

Und das wars auch schon! Ich habe in letzter Zeit einige dieser Umstellungen vornehmen müssen. Der Zwischenschritt mit dem MSSQL 2008 ist etwas umständlich, aber wenn man die Infrastruktur dafür zur Verfügung hat sollte das kein Problem sein.

MSSQL 2000 Datenbank in MSSQL 2012 Server migrieren / transferieren
3.61 (72.22%) 18 Bewertungen

Über Patrick

Auch cool

MSSQL Server Logo

QuickTipp: MSSQL Server – Tabelle in anderes Schema verschieben

Es hat mich ein wenig „google“-Zeit gekostet, bis ich endlich rausgefunden habe wie man eine …

5 Kommentare

  1. Hallo Herr Schoyswohl, bin bei der Suche nach Info’s auf Ihre ausführliche Beschreibung getroffen. Hierzu eine Frage zur Migrationsbeschreibung der 2000er MSSQL Datenbank in einen MSSQL 2012 Server. Existieren Einschränkungen wenn ich eine 32bit Datenbank (MSSQL 2000) sichere und diese in einer 64bit Instanz des MSSQL 2012, mit Zwischenschritt MSSQL 2008, wiederherstellen möchte. Was müsste ich beachten?

    • Hallo Herr Funke,

      das ist eine berechtigte Frage, die ich so leider nicht beantworten kann.
      Grundsätzlich glaube ich aber, dass es keine Einschränkungen gibt, da der Export der selbe sein sollte.

      Ich denke man muss es einfach ausprobieren. 😉 Haben wir damals genauso gemacht.

      Gruß
      Patrick

      • Hallo Herr Schoyswohl,
        danke für die prompte Rückinfo, dann muss ich mal sehen wie das (eventuell) klappt. Vielleicht gibt es hierzu ja noch andere Erfahrungen.

        VG
        Mathias

  2. Hallo Herr Schoyswohl,
    welches Servicepack ist vor dem Einspielen der 2000er Datenbanksicherung in MS SQL 2008 aufzuspielen? Derzeit ist SP 3 installiert, würde dies genügen? Haben Sie hier Erfahrungen gemacht?

    VG
    Mathias

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.