Home / Windows / Microsoft Security Essentials: kostenloser Virenscanner aus dem Hause Microsoft online

Microsoft Security Essentials: kostenloser Virenscanner aus dem Hause Microsoft online

Microsoft stellt seit heute den kostenlosen Virenscanner für Windows zum Download bereit

Microsoft Security Essentials ist für den Heimanwender gedacht und soll den nötigen Basisschutz für Windows bieten. Der Kunde soll somit auf Freeware Produkte wie „Avira AntiVir“ verzichten und den Haus eigenen Virenscanner benutzen. Neben Viren erkennt die Software auch Würmer, Spyware, Rootkits und Trojaner.

Die Beta von Morro (so war der ursprüngliche Name des Projekts) wurde im Juni 2009 für über 75.000 Betatester gestartet. Microsoft Security Essentials bietet dem User einen On-Access-Scanner, für die ständige Überwachung der Datei-Operationen im Hintergrund, als auch einen On-Demand-Scanner, welcher den gesamten Speicherplatz und einzeln ausgewählte Dateien auf Schadsoftware untersucht.

Seit heute steht die Finale Version von Microsofts Virenscanner MSE zum Download in über 19 Sprachen bereit. Für den Download ist keine Registrierung notwendig. Microsoft konrolliert aber, ob eure Windows Version legal erworben wurde. User, welche also eine schwarze Version von Windows benutzen, sollten lieber ihre Hände davon lassen.

Microsoft Security Essentials ist für folgende Betriebssysteme in 32- und 64bit verfügbar:

  • Windows XP ab Service Pack 2
  • Windows Vista
  • Windows 7

Fazit

Ich habe kurzerhand meine VMware hochgefahren und den Virenscanner ausprobiert. Der MSE wirkt auf den ersten Blick recht seriös und schlicht. In der Bedienung ist er ähnlich einfach gehalten wie Avira’s Antivir. Auf nervende Werbung wird allerdings verzichtet, was bei mir einen großen Pluspunkt bringt. Auch die Einstellungsmöglichkeiten lassen dem Benutzer freie Hand. Ein positiver Aspekt ist auch die geringe Systemnutzung, da die Software sehr wenig Resourcen für sich beansprucht.

Microsofts Security Essentials gibts hier als kostenlosen Download

Hier noch einige Screenshots, die ich während und nach der ersten Installation festgehalten habe: (durch klicken vergrößern)

install_validate install

update fast_scan

preferences green

info

Microsoft Security Essentials: kostenloser Virenscanner aus dem Hause Microsoft online
4.22 (84.44%) 9 Bewertungen

Auch cool

VPN für Windows: was muss man beachten?

VPN liegt unter Windows-Usern im Trend. Immer mehr Menschen interessieren sich für eine risikofreie Internetnutzung. …

2 Kommentare

  1. Hi,

    hatte MSE auch ne Weile im Test – schade das man es nicht zentzral via WSUS verteilen kann …. das würde den Ablauf einfacher machen … aber naja. Damit wäre es wohl auch keine Lösung mehr alleine für den Heimanwender 😉

    gruss
    fidel

    • Ja leider eben nur ne Home Lösung 😉 ich finde die Idee grundsätzlich auch nicht schlecht den MSE per WSUS auszliefern zu lassen.

      Möglicherweise wird es ja auch eine kostenpflichtige Version für Firmen geben. Ich bin froh, dass wir bei uns nur mehr wenige Windows Rechner rumstehen haben. love our macs 😉