Google Analytics Zugriffe von semalt.com und buttons-for-website.com

Wahrscheinlich kennt gerade jeder, der Google Analytics oder eine andere Webtracking Software wie Piwik einsetzt das Problem: Verweise von Domains wie semalt.semalt.com und buttons-for-website.com. Kurz freut man sich vielleicht und denkt da könnte doch einer verlinken, der wirklich Traffic bringt, aber in nährerer Betrachtung handelt es sich einfach um SPAM. Doch woher stammen diese Zugriffe und wie kann ich sie blockieren?

Semalt.com und buttons-for-website.com

Die Seiten linken wie oben schon erwähnt nicht auf eure Website, sondern erzeugen lediglich spamartige Zugriffe und simulieren einen Verweis. Diese Zugriffe können bei großen Websites aber sehr wohl wichtige Statistiken verfälschen und sind deshalb eher als „nicht erwünscht“ einzustufen.

Welches Ziel verfolgt semalt und buttons-for-websites?

Ganz klar das Ziel Traffic auf ihre Seite zu bringen und ein entsprechendes Produkt zu verkaufen. Ich nehme an, dass jeder auch von der Statistik aus die Websites aufgerufen hat um zu sehen ob diese verlinken oder nicht. Entsprechend habt ihr auch dazu beigetragen, dass es Traffic für die genannten Webprojekte gibt.

Wie kann ich semalt.com und buttons-for-website sperren?

1. via .htaccess

Durch folgende Rewrite Regeln in der .htaccess Datei eures Webservers werden die entsprechenden Seiten direkt von Apache gesperrt:

RewriteEngine on
RewriteCond %{HTTP_REFERER} ^http://.*buttons\-for\-website\.com/ [NC,OR]
RewriteCond %{HTTP_REFERER} ^http://.*semalt\.com/ [NC,OR]
RewriteRule ^(.*)$ – [F,L]

2. via WordPress Plugin

Wer so wie ich WordPress einsetzt und lieber nicht in die .htaccess Dateie eingereifen möchte oder kann, weil er zB. einen managed Server einsetzt, kann das WordPress Plugin wpBan verwenden. Das Plugin ist sehr komfortabel und bietet auch noch eine entsprechende Block Statistik an.

Liste der Seiten welche Google Analytics Zugriffe faken:

  • buttons-for-website.com
  • semalt.com
  • social-buttons.com
  • simple-share-buttons.com
  • makemoneyonline.com
  • hulfingtonpost.com
  • semalt.com
  • ilovevitaly.com
  • darodar.com

Falls ihr noch mehr dieser sehr lästigen Seiten wisst, bitte in den Kommentaren adden.

Google Analytics Zugriffe von semalt.com und buttons-for-website.com, 5.0 out of 5 based on 4 ratings
GD Star Rating
loading...
Patrick Schoyswohl

Patrick Schoyswohl

Systemadministrator
Hallo, mein Name ist Patrick Schoyswohl und ich bin Systemadministrator in einer Agentur für neue Medien und seit 2009 Betreiber und leidenschaftlicher Blogger von SysADMINsLife.com. Meine Leidenschaft gehört den Webservern und der Serverüberwachung auf Open-Source Basis. Falls du gefallen an meinen Artikel hast, kannst du mir gerne auf Google+, Facebook oder Twitter folgen.
Patrick Schoyswohl
Making Sites Uber Fast! Yeah @filiwiese #seokomm https://t.co/avT4fU6pZw - 2 Monaten ago
Patrick Schoyswohl

Tags: , , , ,

Donnerstag, 19. März 2015 WebServer Author: Patrick Schoyswohl

6 Comments zum Thema Google Analytics Zugriffe von semalt.com und buttons-for-website.com

  • Eine kleine Ergänzung: Wenn man mehrere Webseiten mit Apache-VHosts verwaltet, bietet sich eine Einstellung mittels /etc/apache2/mods-available/rewrite.conf eher an. Diese Datei sollte man mit folgendem Inhalt versehen und im Verzeichnis /etc/apache2/mods-enabled verlinken:

    RewriteEngine on
    RewriteCond %{HTTP_REFERER} ^http://.*buttons\-for\-website\.com/ [NC,OR]
    RewriteCond %{HTTP_REFERER} ^http://.*semalt\.com/ [NC,OR]
    RewriteRule ^(.*)$ – [F,L]

    Damit hat man nur einen zentralen Anlaufpunkt, falls man mal weitere Seiten in diese Liste aufnehmen möchte. 😉

    • Nachtrag: In den VHosts sollte man besser stehen haben, dass die Rewrite-Einstellungen geerbt werden dürfen, denn sonst greift die Standard-Einstellung von Apache und die global definierten Regeln werden nicht angewendet. Also im VHost hinzufügen:

      RewriteEngine On
      RewriteOptions Inherit

  • Achim sagt:

    Hier noch eine Adresse:
    anonymz.com

  • Enrico sagt:

    Mir ist es auch vor geraumer Zeit aufgefallen, dass die im Artikel genannten Websites, auf meinen Seiten für ordentlich Traffic gesorgt haben. 2-stellige Zugriffe am Tag waren eher die Regel.

    Zuerst habe ich mich gefreut, dass es mal eine Seite gibt, die meine Seiten verlinkt hat und diese noch ordentlich Traffic bringen. Doch dann habe ich durch Zufall herausgefunden, dass es sich bei den Seiten um reinen Spam-Traffic handelt.

    Da musste ich doch gleich nochmal in Piwik schauen, ob diese Aufrufe überhaupt noch vorhanden sind. Doch siehe da, keine mehr zu sehen.

    Irgendwie haben die Aufrufe durch diese Seiten nachgelassen. Habt ihr das auch festgestellt?

    Zur Sicherheit werde ich mir die Eintragungen für die .htaccess-Datei und das vorgestellte Plugin aber mal notieren. Sicher ist sicher 🙂

    Viele Grüße
    Enrico

  • Bernhard sagt:

    Seit zwei Tagen gibt es eine neue Variante von buttons-for-website.com:
    buttons-for-your-website.com

    Bisher hatte ich dafür noch keinen Erfolg beim Blocken mittels htaccess:
    RewriteCond %{HTTP_REFERER} ^http://.*buttons\-for\-your\-website\.com/ [NC,OR]

  • Thorsten sagt:

    Danke für die Hilfestellung und die Liste der Seiten.
    Ich habe mich schon des öfteren über diese Seiten gewundert.

    Werde das gleich mal wie beschrieben anwenden 🙂

  • Leave a Reply

    Werbung schalten

    *=Affiliatelink

    Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de