tomcat7

HowTo: Tomcat 7 StandAlone unter Debian Squeeze und Wheezy installieren

Tomcat Logo

Da der Apache Tomcat 7 noch nicht in den Standardrepositories und auch nicht in den Backports von Debian enthalten ist, zeige ich in diesem Tutorial wie man den Tomcat 7 als Standalone Variante ganz einfach unter Debian Squeeze und Wheezy installiert. Ergänzend dazu folgt noch ein Tutorial zur Einbindung in den Apache Webserver via mod_jk

Vorbereitung

Damit der Tomcat unter Debian läuft benötigen wir Java. Wie die Installation funktioniert ist hier beschrieben:
*) Java 6 Installation
*) Java 7 Installation

Tomcat 7 downloaden und entpacken

Die aktuellste Apache Tomcat Version (bei meinem Stand: 7.0.42) von der Herstellerwebseite downloaden und entpacken. Ich verwende wie immer das Verzeichnis /usr/src

cd /usr/src
wget http://www.eu.apache.org/dist/tomcat/tomcat-7/v7.0.42/bin/apache-tomcat-7.0.42.tar.gz
tar -xzvf apache-tomcat-7.0.42.tar.gz

Linux User und Gruppe für Tomcat anlegen

In folgenden Schritten legen wir einen eigenen Linux User (tomcat) + zugehöriger Gruppe (tomcat) für unseren Tomcat Server an. Das Home Verzeichnis des Users wird dabei auf das Installationsverzeichnis unseres Tomcat gesetzt. Ich verwende /usr/local/tomcat, kann aber auch auf ein anderes Verzeichnis geändert werden. Zusätzlich geben wir den User in die Gruppe www-data welche vom Apache verwendet wird.

groupadd tomcat
useradd -g tomcat -d /usr/local/tomcat tomcat
usermod -G www-data tomcat

› Continue reading

Tags: , , , , , , , ,

Donnerstag, Mai 31st, 2012 Linux, WebServer 10 Kommentare
Hosting-Lösungen (VPS, Dedicated Server, Webspace und Colocation) von Contabo

Subscribe to our mailing list

* indicates required Email Adresse *
Werbung schalten

*=Affiliatelink

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de