Icinga 1.9 Installation unter Debian squeeze + wheezy – aktuellste Version

Icinga Logo

HowTo: Installation von Icinga, dem wohl besten Open-Source Monitoring System, unter Debian squeeze oder wheezy, via Debmon Debian Repository, um immer die aktuellste Version zu installieren.

Der Nagios Fork Icinga ist für mich das beste Open-Source Monitoring Tool. Der ganze Dank hierfür gebührt natürlich dem gesamten Icinga Entwicklerteam, welches hier einen großartigen Job leistet. weiter so…

In diesem HowTo möchte ich euch zeigen, wie Icinga 1.9.x unter Debian squeeze / wheezy ganz einfach über die debmon Repositories installiert werden kann. Ich bin normal kein Fan von Drittrepositories, mache aber hier eine Ausnahme, weil das Repo wirklich brand aktuell gepflegt wird und sofort nach Release aktuelle Icinga Pakete zur Verfügung stellt.

Aktuellste Icinga Version: 1.9.3

Abhängigkeiten und erforderliche Programme installieren

Folgende Voraussetzungen müssen für den Betrieb von ICINGA installiert sein:

*) Apache Webserver
*) MySQL Datenbank Server + libdbi Treiber

Installation Apache + Mysql (apt-get install mysql-server apache2)

Die benötigten libdbi Treiber werden über folgenden Befehl installiert:

apt-get install libdbd-mysql

Debmob Mirror hinzufügen

Um den debmon Mirror hinzuzufügen wird die /etc/sources.list…

vi /etc/apt/sources.list

…und um folgenden Eintrag erweitert:

Für Debian Squeeze:

deb http://debmon.org/debmon debmon-squeeze main

Für Debian Wheezy:

deb http://debmon.org/debmon debmon-wheezy main

Anschließend wird noch der GnuPG key heruntergeladen und importiert.

wget http://debmon.org/debmon/repo.key
cat repo.key | apt-key add -

Ein apt-get update aktualisiert nun die Paketlisten (in diesem Schritt wird noch nicht installiert, keine Sorge)

apt-get update

Icinga 1.9 Installation unter Debian Squeeze / Wheezy

Nun wird die eigentliche Icinga Installation durchgeführt

apt-get install icinga icinga-cgi icinga-core icinga-doc icinga-idoutils

Der Vorgang kann einige Minuten in Anspruch nehmen.

Icinga Installation Apache2 Konfiguration

Passwort für den Icinga Webinterface User definieren (2 mal bestätigen)

Icinga Installation Web Passwort

External Comamnds aktivieren (Yes)

Icinga Installation External Commands

Datenbank konfigurieren (Yes)

Icinga Installation Datenbank Konfiguration

MySQL Datenbank auswählen:

Icinga Installation Datenbank MySQL

MySQL Root User Passwort eingeben:

icinga installation mysql root password

Passwort Feld leer lassen um ein zufälliges Passwort für die DB zu generieren

icinga idoutils random passwort

ido2db Dämon aktivieren:

vi /etc/default/icinga

folgende Zeile von „no“ auf „yes“ ändern:

IDO2DB=yes

idomod Modul aktivieren und starten:

cp /usr/share/doc/icinga-idoutils/examples/idoutils.cfg-sample /etc/icinga/modules/idoutils.cfg
/etc/init.d/ido2db start

Icinga zum Abschluss der Installation neu starten:

/etc/init.d/icinga restart

Die Installation von Icinga ist nun abgeschlossen und kann über den Browser aufgerufen werden (User=icingaadmin und Passwort welches ihr vergeben habt):

http://127.0.0.1/icinga
http://serverhostname/icinga

Und so sieht das Monitoring am ICINGA Server nach der Installation aus:

Icinga New Web Inferface Installation

Wer das neue Icinga Web Interface genießen möchte kann dies wie folgt installieren:

apt-get install icinga-web

Troubleshooting

Fehlermeldung: Unable to open „log_archive_path“ -> „/var/log/icinga/archives/“!!!

chmod +r /var/log/icinga/archives

Weitere Informationen zu Icinga mit Idoutils gibts in der offiziellen Dokumentation

Icinga 1.9 Installation unter Debian squeeze + wheezy - aktuellste Version, 5.0 out of 5 based on 4 ratings
GD Star Rating
loading...
Patrick Schoyswohl

Patrick Schoyswohl

Systemadministrator
Hallo, mein Name ist Patrick Schoyswohl und ich bin Systemadministrator in einer Agentur für neue Medien und seit 2009 Betreiber und leidenschaftlicher Blogger von SysADMINsLife.com. Meine Leidenschaft gehört den Webservern und der Serverüberwachung auf Open-Source Basis. Falls du gefallen an meinen Artikel hast, kannst du mir gerne auf Google+, Facebook oder Twitter folgen.
Patrick Schoyswohl
Making Sites Uber Fast! Yeah @filiwiese #seokomm https://t.co/avT4fU6pZw - 4 Monaten ago
Patrick Schoyswohl

Tags: , , , , , , ,

Donnerstag, 16. Mai 2013 Monitoring Author: Patrick Schoyswohl

10 Comments zum Thema Icinga 1.9 Installation unter Debian squeeze + wheezy – aktuellste Version

  • Ben sagt:

    Hi,

    danke für die ausführliche Info – sehr lehrreich!!

    Du sagst, dass Icinga das wohl beste FLOSS-Monitoringtool ist. Ich würde mich über einen Artikel freuen, in dem du auf die Unterschiede zu z.B. Zabbix, Munin und Shinken aufzeigst (und warum Icinga deiner Meinung nach das beste der Tools ist). Grund: Ich konnte mich bislang nie so richtig entscheiden, welches ich einsetzen möchte…

    Gruß und nochmals Danke,
    Ben

    • Patrick sagt:

      Hi Ben,

      danke für das Feedback… klar wenns gewünscht ist werde ich mal so nen Artikel schreiben 🙂
      Hab ja alle genannten schon ausprobiert *g*

      Gruß
      Patrick

      • Christian Merges sagt:

        Ich würde mich ebenfalls über Argumente freuen, warum Icinga nun besser als Zabbix ist. Es ist mein erster Monitoring Server. Da ich im Netz keinen Objektiven Vergleich finden konnte, habe ich mich fast blind auf Dich verlassen.

        Hier fehlt ein „r“:
        chmod +r /va/log/icinga/archives

  • Erik sagt:

    Danke für diesen Artikel, sehr nützlich auf jeden Fall.
    Ich kann mich Ben nur anschließen, ein Artikel über einen Monitoring-Vergleich wäre richtig toll, denn auch ich habe mich letztendlich nie richtig entscheiden können.

    Nagios als alten Hasen und eine Art standard, oder doch eine der kleineren Lösungen…

  • Karl sagt:

    Danke für diese sehr gute Anleitung. Ich bin ihr gefolgt (Debian 7), habe aber leider ein Problem:

    Nach Aufruf des Webinterfaces erhalte ich diese Fehlermeldungen: „The requested URL /cgi-bin/icinga/tac.cgi was not found on this server“ usw.

    Eine Internetsuche ergab, dass Andere auch dieses Problem haben, aber eine Lösung habe ich nicht gefunden.

    Kennt hier jemand das Problem und kann helfen?

  • Tobi sagt:

    Servus,

    ja das Tut ist wirklich gut und auch leicht zu verstehen.

    Könntest du auch eins mit der Integration von Lconf machen ? xD

    Gruß Tobi

  • eXec sagt:

    Leider bekomme ich immer wieder Segmentationfault bei der Istallation von Icinga.

  • Christian Merges sagt:

    Ich würde mich darüber freuen, wenn dies hier auf Icinga 2 + Web2 aktualisiert werden würde.

  • Leave a Reply

    Werbung schalten

    *=Affiliatelink

    Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de