Home / Magazin / Wie die Digitalisierung die Arbeitswelt verändert hat

Wie die Digitalisierung die Arbeitswelt verändert hat

Noch vor wenigen Jahren war es schier undenkbar, von zu Hause aus zu arbeiten. Das Wort Freelancing war noch nicht einmal erfunden und der durchschnittliche Arbeitstag unterschied sich stark von dem, was wir heute kennen. Mit der Digitalisierung haben sich viele Dinge in unserem alltäglichen Leben verändert. Die digitale Transformation und die damit verbundenen technologischen Veränderungen wie die Automatisierung sind heute wichtige Themen in den Nachrichten. Und auch die Arbeitswelt hat sich stetig entwickelt. Doch was genau ist Digitalisierung und wie schaffte sie es, unseren Arbeitsalltag derart drastisch zu verändern?

Was ist Digitalisierung?

Viele Menschen glauben, dass Automatisierung die große Veränderung darstellt, vor der wir stehen. Zwar breitet sich die Automatisierung von Aufgaben weiter aus, doch ist dies nur eine Fortsetzung einer früheren Entwicklung. Die 4. industrielle Revolution – auch bekannt als Industrie 4.0 – brachte uns automatisierte Maschinen, künstliche Intelligenz (KI) und Menschen, die über das Internet of Things (IoT) und Cloud-Computing miteinander verbunden sind.

Die Digitalisierung kombiniert Erkenntnisse aus Big Data mit miteinander verbundenen, standortbezogenen Diensten und individuellen Präferenzen, um relevante Informationen in einem benutzerfreundlichen Format präzise bereitzustellen. Dies klingt zunächst sehr technisch, doch ist in der Praxis relativ einfach. Falls Sie also beispielsweise schon seit mehreren Stunden in Ihrem Auto fahren, es Ihre übliche Essenszeit ist und Sie japanisches Essen mögen, besteht die Möglichkeit, dass Ihr GPS-Navigationsgerät Ihnen – ohne Aufforderung – eine Wegbeschreibung zu einem guten Sushi-Restaurant in der Nähe vorschlägt.

Wie haben sich Arbeitsplätze verändert?

Immer mehr Arbeitnehmer erhalten digitale Geräte von Ihren Unternehmen. Diese Geräte sind heutzutage fast unentbehrlich für die Führung eines Unternehmens. Mit unterschiedlichen Programmen kann praktisch jeder Angestellte sofort auf alle benötigten Informationen zugreifen und diese digital verwenden. Egal, wo sich der Büroangestellte also befindet, kann er sich an die Arbeit machen. Die Anwendungen ermöglichen außerdem virtuellen Teams die erfolgreiche Zusammenarbeit von Orten auf der ganzen Welt aus. Man könnte also durchaus sagen, dass die digitale Transformation und Digitalisierung sowohl den Arbeitnehmern als auch ihren Arbeitgebern mehr Möglichkeiten eröffnet.

Durch verschiedene Programme und Software wurde das Arbeiten in virtuellen Teams jedoch erst praktikabel. Chat- und Meeting-Programme wie Zoom und Google Hangouts gehören heute zu den meist genutzten Tools der Geschäftswelt. Und auch verschiedene Software zum Management von Zugriffsberechtigungen wie das SolarWinds ARM und Content-Management-System gehören heute zum Industriestandard. Ein ARM-Programm macht es für Unternehmen leichter, Zugriffsberechtigungen zu überprüfen und zu standardisieren. In einem CMS hingegen können z. B. digitale Inhalte gemeinschaftlich erstellt und bearbeitet werden. Ohne diese Programme wäre eine die digitale Transformation der Arbeitswelt kaum möglich gewesen.

Für viele Arbeitnehmer bedeutet die Digitalisierung praktische Optionen und Vorteile, die über die klassische 40-Stunden-Woche hinausgehen. Personen, die traditionell von der Belegschaft ausgeschlossen waren oder Schwierigkeiten hatten, eine geeignete Arbeit zu finden (zum Beispiel aufgrund von Visa oder anderen Faktoren), haben jetzt einen Weg gefunden, Teil dieser Welt zu sein. Das wurde durch digitale Technologien ermöglicht. Für Unternehmen bedeutet dies, dass sie möglicherweise bei der Suche nach neuen Teammitgliedern nicht räumlich eingeschränkt sind und so den bestmöglichen Kandidaten für den Job finden können. Sogar Betriebskosten können drastisch gesenkt werden Arbeitnehmer nicht mehr in Büros am selben Standort arbeiten müssen.

Die Arbeitswelt hat sich dank der Digitalisierung drastisch verändert und neue Chancen für Menschen auf der ganzen Welt bereitet. Und auch in der Zukunft wird sich unser alltägliches Leben aufgrund des Fortschritts der Technologie stets weiterentwickeln.

Wie die Digitalisierung die Arbeitswelt verändert hat
4.25 (85%) 4 Bewertungen

Auch cool

Deshalb verlieren Hausbanken immer mehr an Bedeutung

Die Hausbank war vor und während der Anfangsphase des Internets der erste Ansprechpartner bei Finanzfragen. …