Home / Magazin / Welcher Drucker passt zu mir? So finden Sie das richtige Modell

Welcher Drucker passt zu mir? So finden Sie das richtige Modell

Der Drucker gehört trotz der Digitalisierung zur Grundausstattung in Haushalten und Büros. Doch bei der Wahl eines geeigneten Modells sind viele zunächst ratlos. Ist ein Laserdrucker aufgrund seiner geringen Druckkosten der Richtige oder doch eher ein Tintenstrahldrucker mit einer herausragenden Druckqualität? Vielleicht sogar ein Multifunktionsgerät oder doch nur ein einfacher Drucker? Der folgende Ratgeber soll dabei helfen, das passende Modell zu finden.

Tintenstrahl- oder Laserdrucker?

Zuerst ist es wichtig, sich für eine Drucktechnik zu entscheiden. Ob ein Laser- oder ein Tintenstrahldrucker geeignet ist, hängt vom eigenen Bedarf und den Anforderungen an das Gerät ab. Daher gilt es, sich zunächst einige Fragen zu stellen:

  • Wie häufig drucke ich?
  • Drucke ich nur wenige Seite oder große Druckaufträge?
  • Drucke ich eher Dokumente oder Fotos?
  • Wie wichtig ist mir die Druckqualität?
  • Wie teuer darf der Toner sein?
  • Was darf das Gerät kosten?

Durch das Beantworten dieser Fragen wird deutlich, ob ein Tintenstrahl- oder ein Laserdrucker geeignet ist. Denn vergleicht man die Vor- und Nachteiler beider Drucker, lässt sich das passende Modell finden.

So hat der Laserdrucker den Vorteil, dass die Kosten pro Druckseite sehr gering sind. Er eignet sich daher besonders für Vieldrucker und Personen, die überwiegend Texte drucken. Aufgrund seiner geringen Druckschärfe ist er jedoch nur begrenzt für Fotos geeignet. Der Tintenstrahldrucker begeistert mit einer sehr hohen Qualität bei Fotoausdrucken. Außerdem ist er in der Anschaffung preiswerter. Allerdings sind die Tintenpatronen teurer und für hochwertige Drucke wird ein qualitatives Druckerpapier benötigt. Daher ist dieses Modell für Wenigdrucker empfehlenswert.

Extras und zusätzliche Funktionen

Sobald die Frage nach einem Tintenstrahl- oder Laserdrucker geklärt ist, wird entschieden, welche Funktionen das Gerät haben sollte. Es gibt einfache, preiswerte Modelle, die nur zum Drucken und Scannen genutzt werden. Wer seinen Drucker nur selten verwendet, kann grundsätzlich ein einfaches Gerät wählen.

Allerdings verfügen Drucker heutzutage über viele Funktionen, die vor allem bei häufigem Gebrauch sinnvoll sind. Beispielsweise lassen sie sich an das Netzwerk anschließen. Dadurch muss der Drucker nicht durch ein Kabel mit dem Computer verbunden sein. Auch lassen sich Bilder und Dokumente vom Handy drucken. Diese Funktion ist mitunter vorteilhaft, wenn der Drucker an einem anderen Ort steht, als der Computer.

Einige Geräte verfügen zudem über einen USB-Slot und Touchscreen. Bessere Geräte verfügen außerdem über eine Duplexfunktion. Diese ermöglicht es, ein beidseitig bedrucktes Blatt einzuscannen. Der Drucker wendet das Blatt nach dem ersten Durchzug automatisch und scannt die Rückseite. Sinnvoll ist auch ein Duplexdruckfunktion. Dadurch lässt sich Druckerpapier sparen, was den Geldbeutel schont und zum Umweltschutz beiträgt.

Welcher Drucker passt zu mir? So finden Sie das richtige Modell
4.12 (82.35%) 17 Bewertungen

Auch cool

Die Auswirkung agiler Methoden auf Marketingteams

Infographik von Wrike – aufgaben programm Die Auswirkung agiler Methoden auf Marketingteams 3.82 (76.47%) 17 …