Home / Magazin / Vorteile und Nachteile von Hörbüchern

Vorteile und Nachteile von Hörbüchern

Das Hörbuch feiert in Deutschland einen unglaublichen Boom und zählte 2018 über 16 Millionen Nutzer, wie eine Studie der Amazon-Tochter Audible berichtete. Monatlich gibt es rund 13 Millionen Nutzer, die mindestens ein Hörbuch im Monat konsumieren und entspricht einem Wachstum von zwei Millionen gegenüber dem Jahr 2016.

Im Vergleich zu einem klassischen gedruckten Buch bietet das Hörbuch einige Vorteile und auch Nachteile, auf die wir in diesem Artikel eingehen werden. Zur Nutzung eines Hörbuchs ist ein Smartphone, Tablet, MP3-Player, PC oder Notebook erforderlich, um das vertonte Buch unterwegs etwa während einer Bahnfahrt hören zu können.

Wo werden die Hörbücher gehört?

Nach dem “Audible Hörkompass 2017” hört mit 58 Prozent der Nutzer seine Hörbücher zur Entspannung zuhause, gefolgt vom Flugzeug, Bahn und anderen öffentlichen Verkehrsmitteln. Auf den dritten Platz landete das Auto, wo 52 Prozent der User vertonte Bücher hören und im Urlaub gönnen sich 45 Prozent immerhin ein Hörbuch. Zum Einschlafen nutzen über ein Drittel Hörbücher und der vorletzte Platz wird von der Hausarbeit als “Hörort” genutzt. Im Fitnesscenter, beim Radfahren, Schwimmen oder jeder anderen Sportart hören 11 Prozent digitalisierte Bücher.

Die mobile Nutzung mit dem Smartphone erfährt eine steigende Beliebtheit. Podcasts und Hörbücher werden immer beliebter. Wer im Supermarkt einkauft, beim Zahnarzt wartet oder auf dem Heimweg von seiner Arbeit ist, hört zur Überbrückung der Zeit gerne Hörbücher. Beliebt sind Romane, Sachbücher, Ratgeber und Kurgeschichten.

Vorteile Hörbücher

Die Vorteile eines Hörbuchs liegen in der hohen Mobilität, weil sie als MP3, DVD, CD oder im WAV-Format genossen werden können. Auf dem mobilen Gerät wie einem Smartphone, Tablet, MP3-Player oder CD-Player nimmt ein Audiobuch kaum Platz weg. Bei der Autofahrt, Bahnfahrt, Radtour oder Spaziergang kann es gehört werden und muss kein Buch mitnehmen.

Ein Hörbuch ist nach dem Download sofort verfügbar und hat rund um die Uhr einen Zugriff darauf. Gegenüber einem Buch ist ein Audiobuch deutlich günstiger und kostet je nach Umfang maximal 15 Euro. Der Großteil der Hörbücher steht als MP3 zur Verfügung und es wird eine umfassende Auswahl in jedem Genre geboten. Bekannte Bestseller wie “Herr der Ringe”, “Harry Potter” oder der Ratgeber “Du musst nicht von allen gemocht werden” sind als Audiobuch zum Download erhältlich.

Zwischen den Kapiteln kann gewechselt werden und es gibt die Möglichkeit eines Schlafmodus, wo eine Zeitspanne einstellbar ist, wie lange man das Audiobuch vor dem Schlaf noch hören möchte. Beliebte Stellen oder spannende Szenen in einem Hörbuch lassen sich markieren und jederzeit wieder anhören. Die Möglichkeiten ein Audiobuch zu hören sind vielfältig. Der Platzbedarf ist ein Pluspunkt, da nicht wie bei einem Buch eine Tasche, sondern nur Speicherplatz auf dem mobilen Gerät benötigt wird.

Nachteile Hörbücher

Der größte Nachteil von Hörbüchern liegt in der Notwendigkeit eines mobilen Geräts wie eines Smartphones, Tablet, MP3-Player oder Notebooks, damit es gehört werden kann. Das Hören eines Audiobuchs kostet Strom, auch wenn der Energieverbrauch gegenüber Videostreaming etwa bei einem Smartphone deutlich geringer ist und der Akku weniger belastet wird.

In einer öffentlichen Umgebung wie einem Bahnhof, Fitnesscenter oder Supermarkt ist ein Ohrhörer erforderlich, damit sich die Mitmenschen durch das Hörbuch nicht gestört fühlen. Bei einem Hörbuch fehlt einem das klassische Blättern durch die Seiten eines gedruckten Buchs. Die Sucht das spannende Audiobuch bis zum Ende zu hören ist gegeben und kann die Schlafqualität beeinflussen, doch dies ist auch bei einem normalen Buch gegeben.

Hörbücher und Anbieter vergleichen: Geht das?

Hierfür gibt es unterschiedliche Wege und Möglichkeiten für euch. Aber, ja, das geht! Am besten ist es, ein Vergleichsportal speziell für Hörbücher zu konsultieren! Auf Alle Hörbücher werden verschiedene Anbieter verglichen, so etwa Amazon, Apple und auch kleine Dienste. Ob ihr hier kostenlose Testphasen, Angebote oder sonstige Features bekommt, listet das Vergleichsportal schick auf. Auch gibt es dort Bestseller-Listen und andere coole Vergleiche. Welcher Anbieter lohnt sich am Ende wirklich? Solche Vergleichsportale helfen. Und die besten Hörbücher? Die findet ihr in den Beststeller Listen von Amazons Kindle-Netzwerk sowie der Bücher-App von Apple auf iOS. Diese ist seit iOS 13 sogar noch mehr kuratiert und optisch verbessert worden.

Vorteile und Nachteile von Hörbüchern
4.55 (90.91%) 11 Bewertungen

Auch cool

Deshalb verlieren Hausbanken immer mehr an Bedeutung

Die Hausbank war vor und während der Anfangsphase des Internets der erste Ansprechpartner bei Finanzfragen. …