Home / Magazin / Multimedia auf Events: Tipps für eine reibungslose Veranstaltungstechnik

Multimedia auf Events: Tipps für eine reibungslose Veranstaltungstechnik

Wer Veranstaltungen und Events vorbereitet, muss auch in technischer Hinsicht für einen reibungslosen Ablauf sorgen. Viele Firmenevents werden heute multimedial begleitet, wofür ein gewisser Aufwand an Computern, Kameras und Lichtquellen nötig ist. Dafür muss zum einen das geeignete Equipment bereitgehalten werden, zum anderen muss eine ausreichende Stromversorgung sichergestellt sein.

Spots und LED-Wände auf Messen und Firmenevents können die vorhandene Stromversorgung überfordern. Daher ist es sinnvoll, mit einem Stromverteiler auf Nummer sicher zu gehen. Im Folgenden erfahren Sie mehr über die Vorteile eines modernen Stromverteilers.

Die Installation von Veranstaltungs- und Medientechnik

Bei Events, Messen und Firmenveranstaltungen ist oft ein großer Aufwand an Veranstaltungs- und Medientechnik erforderlich. Beamer, Leinwände, Spots und Displays müssen installiert und in Betrieb genommen werden. Dabei erweist sich ein Stromverteiler als nützlich. Er bündelt diverse Stromanschlüsse und sorgt dafür, dass man im Veranstaltungsbereich nicht zu viele Kabel verlegen muss, die zu Stolperfallen werden.

Der Einsatz von Stromverteilern

Moderne Stromverteiler sind praktisch und vielseitig einsetzbar. Sie haben die Wahl zwischen tragbaren und stationären Geräten. Die tragbaren Modelle können leicht transportiert und an den verschiedensten Orten zum Einsatz gebracht werden. Moderne Stromverteiler gibt es je nach Bedarf in unterschiedlichen Ausstattungen und Größen. Achten Sie bei der Anschaffung vor allem auf die Zahl der Anschlüsse und eine geprüfte Markenqualität. Überprüfen Sie die Angabe, welche Stromlast die Geräte aufnehmen können.

Stromverteiler für Events, Veranstaltungen und Messen

Nutzen Sie für Veranstaltungen im Außenbereich wetterfeste Stromverteiler. Sie sind mit einem wasserfesten und wetterbeständigen Gehäuse ummantelt. Die Außenansteckdosen sind so konzipiert, dass keine Feuchtigkeit eindringen kann. Nützlich ist ebenso die Lastüberwachung, die eine Überlastung verhindert. Wer noch mehr Anschlussmöglichkeiten benötigt, kann stapelbare Stromverteiler verwenden. Sie lassen sich einfach, flexibel und platzsparend aufstellen. Viele Modelle sind mit Tragegriffen ausgestattet, so dass sie leicht transportiert werden können.

Einfach Installation

Für kleinere Events kann man mobile Stromverteiler leicht selbst installieren und in Betrieb nehmen. Bei größeren Veranstaltungen wird die Installation eines angemieteten Stromverteilers von einem professionellen Team übernommen. Dabei werden die Kabel stolperfrei verlegt und fachgerecht angeschlossen. So kann die Elektrik für Tonträger, Mikrofone und Lichteffekte störungsfrei in Betrieb genommen werden. Auch Beleuchtung, Bühnentechnik oder die Wärmetresen für das Buffet lassen sich einfach und zentral mit Strom versorgen. Hier die Anschlussmöglichkeiten im Überblick:

  • Bühnentechnik
  • Beleuchtung
  • Tontechnik
  • Wärme- und Kältetechnik
  • Licht- und Toneffekte für die Bühnenshow

Die Bühnentechnik gehört auf Events meistens zu den schwierigsten technischen Installationen. Mit einem Stromverteiler kann sie einfach und schnell aus einer Quelle mit Strom versorgt werden. Illuminierte Bühnen und musikalische Beschallung tragen zu einem gelungenen Firmenevent bei. Ein zentraler Stromverteiler garantiert einen einfachen und unauffälligen Anschluss der Technik und eine zuverlässige Stromversorgung. Mit einem geeigneten Modell ist auch die Versorgung mit Starkstrom kein Problem. Hier die Vorteile eines modernen und mobilen Stromverteilers auf einen Blick:

  • leicht zu transportieren
  • einfache Installation
  • zentrale Stromversorgung ohne aufwändige Kabelverlegung
  • auch Starkstromanschlüsse möglich
Multimedia auf Events: Tipps für eine reibungslose Veranstaltungstechnik
4.05 (80.91%) 22 Bewertungen

Auch cool

Malware erkennen, entfernen und zuverlässig vor Angriffen schützen

Die allseits unbeliebte Malware, kurz für Malicious Software (bösartige Software) ist ein Sammelbegriff für Software, …