Ohne Worte: Linux hat einen viel höheren Stellenwert als ihr vielleicht denkt!

Ohne Worte: Linux hat einen viel höheren Stellenwert als ihr vielleicht denkt!, 4.6 out of 5 based on 5 ratings
GD Star Rating
loading...
Patrick Schoyswohl

Patrick Schoyswohl

Systemadministrator
Hallo, mein Name ist Patrick Schoyswohl und ich bin Systemadministrator in einer Agentur für neue Medien und seit 2009 Betreiber und leidenschaftlicher Blogger von SysADMINsLife.com. Meine Leidenschaft gehört den Webservern und der Serverüberwachung auf Open-Source Basis. Falls du gefallen an meinen Artikel hast, kannst du mir gerne auf Google+, Facebook oder Twitter folgen.
Patrick Schoyswohl
Wer von euch hat #ebay gekillt „DNS failure" - 2 Wochen ago
Patrick Schoyswohl
Patrick Schoyswohl

Latest posts by Patrick Schoyswohl (see all)

Tags: , ,

Donnerstag, 25. Oktober 2012 Linux Author: Patrick Schoyswohl

13 Kommentare zum Thema Ohne Worte: Linux hat einen viel höheren Stellenwert als ihr vielleicht denkt!

  • Ben sagt:

    Mit den Apple-Geräten ist das nicht ganz richtig – für den Laien aber in Ordnung, wenn man sagt “so eine Art Linux”.

    Apple setzt auf NextSTEP auf, welches ein Unix ist und damit die gleichen Konzepte wie Linux nutzt. Es ist aber per Definition kein Linux und nutzt es auch an keiner Stelle. ;-)

    • Patrick sagt:

      Hey Ben,

      was du sagst ist schon ganz richtig. Aber im Grunde genommen gäbe es ohne LINUX UNIX kein MAC OS:
      Abstammung: UNIX -> BSD -> NextSTEP -> Darwin -> MAC OS
      :)

  • asche sagt:

    Nicht zu vergessen:
    Die meisten DSL-Router laufen unter Linux.
    Ohne genaue Zahlen zu kennen hat ein Großteil der Haushalte ein Linux im Haus.

  • Adrian sagt:

    Falsch formuliert. “More popular” ist tatsächlich Windows, da die meisten Endanwender Linux nicht wirklich kennen. “More widely used” triffts eher, da viele Geräte einfach Linux als Betriebssystem einsetzen, ohne, dass es der Endanwender merkt (siehe mein Vorposter). :)

  • Michi sagt:

    Ich denke seit langem darüber nach auf Linux umzusteigen. Habe den Absprung von Windows jedoch bis heute nicht geschafft. Was man kennt und gewohnt ist, verlässt man nicht so leicht…..

  • Patrick sagt:

    Ich bin überzeugter Linux-Anhänger und muss immer schmunzeln, wenn Bekannte zu mir meinen, dass jeder und alles Windows nutzt. Aber das Smartphones Linux indirekt benutzen war mir noch nicht bekannt, danke für die Info! :)

  • Sebastian sagt:

    Wow! Damit hätte ich jetzt nicht gerechnet. Eigentlich war ich immer der Meinung, dass Windows fast überall vertreten ist… – so kann man sich also täuschen. Aber ich kenne mich in der Hinsicht auch nicht wirklich aus, trotzdem ein interessantes Bild!

  • Chris sagt:

    Ich habe auch erst vor kurzem den Sprung von Windows auf Linux gewagt. Im nachhinein bin ich froh, dass ich das getan habe. Windows war mir immer zu langsam und die ganzen Viren… nicht mit mir Linux ist da deutlich stabiler.

    Chris

  • Dimitrios sagt:

    Hi,

    Wollte auch mein Bier dazugeben! Da ich ein begeisterter Linus anhänger bin!
    Erst mal super Bild, Linux ist einfach konkurrenzlos. Als Profi kann man eigentlich Windoof und Linux nicht auf die gleiche wage stellen!
    Nun zu dem Bild, es ist fasst alles dabei außer vielleicht noch die Switche, die meisten laufen ebenfalls unter Linux! Man könnte jetzt noch den Mund zu voll nehmen und sagen ohne Unix/Linux wäre auch Windows nicht Windows! Wer die Geschichte kennt weiß es auch!

  • RainerH sagt:

    Hallo Leute,

    im Big Business wird definitiv Linux verwendet, da einfach die Konfigurierbarkeit und Warbarkeit leichter ist, als die anderen “tollen” Windows-Produkte. Im Moemnt bin ich auch daran, mich in Ubuntu einzuarbeiten, da es echt wie Windows arbeitet.

  • Leave a Reply

    Hosting-Lösungen (VPS, Dedicated Server, Webspace und Colocation) von Contabo

    Subscribe to our mailing list

    * indicates required Email Adresse *
    Werbung schalten

    *=Affiliatelink

    Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de