Home / Linux / HowTo: Debian Etch, Lenny, Squeeze, Wheezy Bootlog aktivieren
Debian Logo

HowTo: Debian Etch, Lenny, Squeeze, Wheezy Bootlog aktivieren

Wer unter Debian das Bootlog betrachtet, wird im ersten Moment feststellen dass es keinen Inhalt hat. Das liegt daran, dass es bei Debian erst aktiviert werden muss. Der Vorgang ist ziemlich einfach.

Folgende Datei wird dazu editiert:

vi /etc/default/bootlogd

folgender Text wird dann von „No“ auf „Yes“ umgeschrieben:

# Run bootlogd at startup ?
BOOTLOGD_ENABLE=Yes

Debian schreibt nun ab sofort bei jedem Bootvorgang auch das entsprechende Logfile mit, welches dann unter /var/log/boot zu finden ist

HowTo: Debian Etch, Lenny, Squeeze, Wheezy Bootlog aktivieren
3.78 (75.65%) 23 Bewertungen

Auch cool

HowTo: Oracle Java 8 JRE / JDK- Installation und Upgrade unter Debian Wheezy

Anleitung zur Installation von Oracle Java 8 unter Debian Wheezy und Upgrade von Java 7 auf …

2 Kommentare

  1. Hallo Patrick,
    super Anleitungen. Zuletzt war mir die PHP Upgrade Anleitung sehr dienlich. Jetzt würde ich gerne die default Squeeze Apache 2.2.16 Installation auf 2.4 Upgraden. Muss ich dafür den alten Webserver killen oder kann ich die bestehende Installation mit neuen Sourcen upgraden?
    Freue mich über Nachricht von Dir und mach weiter so. Gruss Micha