Home / Linux / Editor für Crontab – Cronjobs in Debian ändern
terminal-icon

Editor für Crontab – Cronjobs in Debian ändern

Wenn man mit verschiedenen Linux Distributionen arbeitet, merkt man sehr schnell das jedes System seine gewissen Eigenheiten hat. So werden auch unterschiedlichste Editoren zum Bearbeiten der Cronjobs (crontab -e) verwendet. Der Editor lässt sich aber ganz einfach ändern.

Hierzu muss lediglich die Umgebungsvariable „EDITOR“ angepasst werden

export EDITOR=/usr/bin/vi

Damit diese Änderung dauerhaft und auch nach einem Reboot wirksam ist, kann die oben genannte Codezeile global in der Datei /etc/profile oder auf Userebene in der entsprechenden ~/.bashrc verwendet werden. Dann kann bei einem erneuten Erstellen eines Cronjobs kein Problem mehr mit dem falschen Editor auftreten.

Es stehen natürlich neben dem vi auch noch viele andere Editoren zur Verfügung, alle zu nennen wäre jetzt ein bisschen viel, darum hier die wichtigsten  (Die Pfade beziehen sich auf Debian und können je nach Distribution abweichen)

export EDITOR=/usr/bin/vim

export EDITOR=/usr/bin/nano

export EDITOR=/usr/bin/pico

export EDITOR=/usr/bin/editor

export EDITOR=/usr/bin/joe

Alternativ zur altbewährten Methode kann mit folgendem Befehl auch ein Editor aus einer Liste ausgewählt werden. (Danke an Toberkel für den Tipp)

update-alternatives --config editor

Editor für Crontab – Cronjobs in Debian ändern
3.73 (74.55%) 11 Bewertungen

Auch cool

HowTo: Oracle Java 8 JRE / JDK- Installation und Upgrade unter Debian Wheezy

Anleitung zur Installation von Oracle Java 8 unter Debian Wheezy und Upgrade von Java 7 auf …

3 Kommentare

  1. Alternativ kann man auch „update-alternatives –config editor“ benutzen und einen aus der angebotenen Liste auswählen.

  2. Ich habe das auch schon öfters gebraucht bin aber noch nicht auf die Idee mit der /etc/profile gekommen 🙂

    Das muss ich mir merken, danke!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.