Home / Hardware / Virtual Reality für Events

Virtual Reality für Events

Ob Eventmanager oder Unternehmer: Wird ein Event geplant, gilt es, die Besucher für sich einzunehmen. Virtual Reality bietet hierfür tolle Möglichkeiten. Somit spricht der Trend nicht nur die Unterhaltungsindustrie, sondern auch die Eventbranche an. Warum dem so ist und wie ein solches Event aussehen könnte, zeigen wir in folgendem Artikel.

Interaktive Module und technische Spielereien

Ob firmeneigener Messestand, Kongress, Ausstellung oder öffentliche Großveranstaltung: Ziel eines solchen Events ist es, möglichst viele Besucher anzulocken. Die Anforderungen an die Planer steigen immer mehr, um die höher werdenden Ansprüche der Besucher zu erfüllen. Kein Wunder also, dass neue Möglichkeiten schnell entdeckt und auf den Events aufgegriffen werden – so auch bei Virtual Reality. VR schafft schnell und einfach ein spannendes Event. Interaktive Module und technische Spielereien kommen bei den Gästen meist sehr gut an und begeistern eine große Zielgruppe. Virtual Reality vermittelt nun mal einzigartig das Gefühl, tatsächlich an einem anderen Ort zu sein. Wird dann noch ein 3D-Audio-System verwendet und mit passenden Gerüchen kombiniert, ist die Illusion der virtuellen Welt perfekt. Ein prägendes Erlebnis, neu und unverbraucht, welches nicht nur viele Menschen anlockt, sondern auch so schnell nicht in Vergessenheit gerät.

Veranstaltungen mit VR

Viele Personen tragen gleichzeitig eine VR-Brille und versinken parallel in die virtuelle Welt. Sie können zum Beispiel die Unterwasserwelt erleben, sich von einer Klippe ins Meer stürzen, die Spielfigur eines Action-Games werden oder sich virtuell an der Produktion eines Produktes beteiligen. Veranstaltungen aller Art können räumlich und zeitlich erweitert werden. Via VR ist es sogar möglich, an einer Veranstaltung teilzunehmen, ohne direkt vor Ort zu sein. Eine wichtige und nützliche Alternative, zum Beispiel für Menschen, die aus unterschiedlichen Gründen keine Reise antreten können. Die Möglichkeiten der Simulationstechnologie lassen keine Wünsche offen. Auch wenn die Technik bisher noch nicht ganz ausgereift und ausbaufähig ist, ermöglicht sie es bereits jetzt, prägende Erlebnisse zu schaffen.

VR-Erfahrungen bei Agenturen buchen

Bei Agenturen, welche sich oft sogar auf Events spezialisiert haben, können Planer VR mieten. Sie unterstützen in der Eventbetreuung, verleihen VR-Endgeräte, entwickeln Anwendungen oder stellen fertige Programme auf Wunsch bereit. Von Einsteigererfahrung bis zum Profipaket, Entertainment-Stand oder großformatigem Teamevent: alles ist machbar. Meist bieten die Agenturen auch unterschiedliche VR-Brillen zum Verleih an, sodass ein passendes Modell für das geplante Event gefunden werden kann. VR-Brille mieten ist für Unternehmen oder Planer definitiv eine gute Möglichkeit. Denn auch wenn die Preise für VR-Brillen stetig sinken, wäre der Einkauf doch eine große Investition, die sich besonders für ein einmaliges oder sehr großes Event nicht unbedingt lohnen würde.

Virtual Reality für Events
3.63 (72.5%) 8 Bewertungen

Auch cool

Wichtige PCB – Richtlinien

Was bestimmt das Design einer Platine, die sowohl auf dem Plan und in der Realität …