Linux Mint

TS3 (Teamspeak 3) Server installieren – Debian, Ubuntu Linux

Teamspeak

Teamspeak (TS) ist eine tolle Lösung, um über das Internet mit mehreren Menschen gleichzeitig zu kommunizieren. So wird ein Teamspeak 3 Server auf dem eigenen Linux vServer oder dedizierten Root Server installiert.

Es gibt natürlich auch die Möglichkeit einen Teamspeak Server kostenpflichtig zu mieten, so fällt der Administrationsaufwand weg und der Hoster kümmert sich um die Verwaltung. Teamspeak 3 Server Vergleich.

User und Installationsverzeichnis für den Teamspeak 3 Server anlegen:

Auf dem Debian / Ubuntu Linux (Web)Server via SSH einloggen. Ubuntu User müssen vor den Befehlen ein „sudo“ verwenden.

Wichtig für die Sicherheit: Der Teamspeak Server sollte nicht als Root User laufen. Deshalb wird ein eigener User angelegt. Ich benenne diesen als „teamspeak3“, kann aber auch anders heissen:

adduser teamspeak3

› Continue reading

Tags: , , , , ,

Freitag, Oktober 25th, 2013 Debian, Linux Mint, Teamspeak, Ubuntu, WebServer 32 Comments

QuickTipp: iptables Regeln dauerhaft speichern mit iptables-persistent – Debian / Ubuntu / Linux Mint

terminal-icon

Anleitung wie man die iptables Firewall Regeln auf einem Debian basierten Linux System permanent abspeichert.

iptables Regeln sind grundsätzlich nur temporär und werden nach einem Reboot wieder gelöscht. Um die Regeln dauerhaft zu speichern, sodass sie über den Neustart hinaus bestehen bleiben gibt es mehrere Möglichkeiten. Eine sehr komfortable und vorallem einfache ist die Verwendung des Programms iptables-persistent

Mit iptables-persistent werden die Firewallregeln in Konfigurationsdateien unter /etc/iptables/ abgelegt. Diese werden beim Serverstart wieder geladen und sind somit erneut aktiviert.

› Continue reading

Tags: , , , , , , ,

Mittwoch, September 18th, 2013 Debian, Linux, Linux Mint, Ubuntu 1 Kommentar

HowTo: Subverison (SVN) Installation mit HTTP unter Debian Wheezy + Ubuntu

Subversion SVN

Step-by-Step Anleitung zur Installation eines Subversion (SVN) Servers mit Apache Integration +  WebZugriff via WebDAV

Apache SVN ist eines der bekanntesten Open-Source Versionierungssysteme für Dateien und Ordner. Die Versionierung erfolgt dabei im Gegensatz zu GIT in einem zentralen Repository, welches in dieser Anleitung Schritt für Schritt installiert und erstellt wird.

Mittlerweile empfehle ich eigentlich GIT als Versionierungssystem, weil die Vorteile einer dezentralen Logik überwiegen, aber ein Kunde von uns möchte gerne SVN einsetzen und so legen wir einen neuen Server an. 😉

› Continue reading

Tags: , , , , , , ,

Dienstag, September 10th, 2013 Apache, Debian, Linux, Linux Mint, Mint, Ubuntu, WebServer 5 Comments

Linux defektes Software RAID reparieren – defekte Festplatte tauschen

terminal-icon

Anleitung zum Tausch einer defekten Festplatte in einem Software RAIDController unter Linux

RAIDs sind eine tolle Sache um sich gegen Totalausfälle bei Festplattencrashes zu schützen, indem eine Platte auf die andere gespiegelt wird. Unter Linux ist es mit wenig Aufwand möglich ein Software Raid einzurichten ohne einen RAID Controller zu benötigen. Fällt Festplatte eins aus übernimmt in der Regel Festplatte zwei. Dieses Raid1 System kommt auf den meisten dedizierten Webservern zum Einsatz. Es können natürlich verschiedene Varianten von RAIDs konfiguriert werden, das würde aber diesen Artikel sprengen.

Ich möchte hier darauf eingehen was grundsätzlich zu tun ist wenn einmal eine Festplatte ausfällt und es zu Problemen mit dem Software RAID bzw. der Festplatten kommt.

› Continue reading

Tags: , , ,

Dienstag, August 6th, 2013 Debian, Hardware, Linux, Linux Mint, Mint, Ubuntu 1 Kommentar

QuickTipp: S.M.A.R.T Status einer Festplatte abfragen – SMART Log erstellen

S.M.A.R.T Status

So wird der S.M.A.R.T Status unter Linux mit Hilfe der smartmontools abgefragt und ein SMART Log erstellt.

SMART (Self-Monitoring, Alanysis and Reporting Technology) wird in Festplatten verwendet um die wichtigsten Parameter zu überwachen, sodass im Vorfeld Probleme erkannt werden können. Der S.M.A.R.T Wert liefert somit wichtige Informationen über den Gesundheitszustand der Festplatten. Auf Wikipedia.org gibt es eine detaillierte Auflistung der SMART Parameter.

› Continue reading

Tags: , , , , , ,

HowTo: Exim Mail per Gmail SMTP Server versenden – Debian – Ubuntu

debian_ubuntu

Debian und Ubuntu Mails via Gmail (Google Mail) versenden. So wird der Exim Mail Server richtig konfiguriert

Manchmal erfordern ungewöhnliche Anforderungen ebenso ungewöhnliche Lösungen. So wurde uns als Anforderung gestellt, dass sämtliche Emails von einem Webserver via Gmail Smarthost weitergesendet werden sollen. Der Kunde hat einen „Google Apps for Business“ Account und möchte diesen auch verwenden um Mails, welche an den localhost übergeben werden, über das definierte Emailkonto zu versenden. Die Variante funktioniert übrigens auch mit einer kostenlosen Gmail Adresse.

› Continue reading

Tags: , , , ,

Mittwoch, Juli 10th, 2013 Debian, Linux, Linux Mint, Ubuntu 6 Comments

HowTo: LAMP Stack Installation Debian Wheezy – Linux – Apache Webserver – MySQL – PHP

apache logo

Step-by-Step Anleitung wie der LAMP Webserver (Linux + Apache + MySQL + PHP) unter Debian Wheezy in wenigen Schritten installiert wird.

Definition LAMP Stack

Als LAMP Stack wird in der IT Welt eine Softwarezusammenstellung für die Ausführung von dynamischen Webseiten bezeichnet. Es besteht aus folgenden vier Kernkomponenten, welche alle perfekt miteinander arbeiten:

Linux (Betriebssystem)
Apache (Webserver)
MySQL (Datenbank)
PHP (Skript Interpreter)

› Continue reading

Tags: , , , , , , ,

Dienstag, Juni 18th, 2013 Apache, Debian, Linux, Linux Mint, Mint, MySQL, Ubuntu, WebServer 8 Comments
Werbung schalten

*=Affiliatelink

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de