Home / Apple / Launchd Cronjob (Automatischen Task) unter Mac OS X (Mountain) Lion erstellen mit Lingon 3 als GUI
Mountain Lion

Launchd Cronjob (Automatischen Task) unter Mac OS X (Mountain) Lion erstellen mit Lingon 3 als GUI

Launchd ist Apples Programm zur Erstellung von automatisierten Aufgaben und ersetzt damit Cronjobs (Linuxwelt) bzw. Scheduled  Tasks (Windowswelt).

Launchd vereint die Power von cron mit einigen erweiterten Features mit dem Unterschied dass Launchd nicht verlangt dass der Mac eingeschaltet sein muss. Wenn ein automatischer Taks zB. in der Nacht läuft, der Mac aber ausgeschaltet oder im sleep Mode ist, wir der Task beim nächsten Wakeup durchgeführt. Leider gibt es von Apple keine GUI. Die Syntax von Launchd ist für die meisten Anfänger sehr kompliziert, da die .plist Dateien im xml Format abgespeichert sind. Abhilfe schafft hier ein kleines aber sehr feines Programm mit dem Namen „Lingon“, welches ich kurz vorstellen werde.

Lingon 3
Lingon 3
Entwickler: Peter Borg Apps AB
Preis: 16,99 €

So erstellt man einen Automatischen Tasks mit Lingon 3:

Nach dem Download und der  Installation von Lingon 3, kann das sehr einfache Programm für alle automatisierten Aufgaben verwendet werden. Ich erstelle in diesem Beispiel einen automatischen Task, welcher täglich um 18:15 das sh Skript „~/scripts/rsync_backup.sh“ ausführt. Hier die Screenshots dazu:

 

Die benötigten Launchd .plist Dateien werden dann automatisch von Lingon erstellt und in der Library des Benutzers (~/Library/LaunchAgents) gespeichert. (Library sichtbar machen)

Das Beste ist, dass Lingon nur zum Erstellen eines Cronjobs gestartet wird und danach wieder geschlossen werden kann. Die automatische Ausführung der Tasks übernimmt dann Mac OS X.

So sieht die .plist Datei für das rsync_backup.sh script aus:

<?xml version="1.0" encoding="UTF-8"?>
<!DOCTYPE plist PUBLIC "-//Apple//DTD PLIST 1.0//EN" "http://www.apple.com/DTDs/PropertyList-1.0.dtd">
<plist version="1.0">
<dict>
<key>Label</key>
<string>rsync_backup</string>
<key>ProgramArguments</key>
<array>
<string>~/scripts/rsync_backup.sh</string>
</array>
<key>StartCalendarInterval</key>
<dict>
<key>Hour</key>
<integer>18</integer>
<key>Minute</key>
<integer>15</integer>
</dict>
</dict>
</plist>

<!-- @@@@LingonWhatStart:~/scripts/rsync_backup.sh@@@@LingonWhatEnd -->

Launchd Task manuell erstellen

Wer sich die wenigen Euros, die Lingon 3* kostet sparen möchte, der kann die .plist Dateien natürlich auch selber erzeugen. Da wir in obigen Beispiel die Ausgabe im xml Format sehen, kann diese beliebig für andere Anwendungen angepasst werden.

Eine genaue Anleitung dazu gibt es bei Apple.

Lingon 3
Lingon 3
Entwickler: Peter Borg Apps AB
Preis: 16,99 €
Launchd Cronjob (Automatischen Task) unter Mac OS X (Mountain) Lion erstellen mit Lingon 3 als GUI
4.33 (86.67%) 3 Bewertungen

Auch cool

iPhone als Webcam benutzen – so geht’s

Wer regelmäßig Video- oder Audioübertragungen durchführt, benötigt normalerweise eine zusätzliche Webcam. Sie besitzen ein iPhone? …

3 Kommentare

  1. Genau danach habe ich gesucht.
    Lingon ist genau das was ich brauche.

    Vielen Dank für deine Vorstellung.

    Grüße

  2. Danke für den Tipp! Fand es schon verwunderlich, warum es standardmäßig so kompliziert ist.

    Übrigens auch allgemein ein guter Blog, immer mit Screenshots und ordentlich formatiertem Code – hat man leider nicht überall 🙁

  3. Der Text hört sich so an als wäre diese Methode was besseres!? WTF

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.