Home / Allgemein / Links of the week #9

Links of the week #9

banner

Die wichtigsten Themen der letzten Woche im Überblick

Zweites Update für Debian Lenny freigegeben

Das Debian-Projekt hat das zweite Update für die aktuelle stabile Version 5.0, Codename »Lenny«, heraus gegeben. Das Update behebt etliche Fehler und Sicherheitsprobleme. Neue Programmversionen oder Features gibt es, wie bei Debian üblich, nicht. Eine Ausnahme von dieser Politik macht der debian-installer. Dieser ist nun so konzipiert, dass er auch ältere Debian-Versionen, die Entwickler nennen »Etch«, auf Rechnern installieren kann. Zudem wurden ein paar Probleme beseitigt, welche die Bedienung des Installers erschwerten. So soll der Bildschirm jetzt vor allem bei den Debian-Edu-Varianten besser ausgenutzt werden. pro-linux

Firefox 3.5 ist fertig und zum Download freigegeben

Die Mozilla-Entwickler haben die neueste Version ihres Open-Source-Webbrowsers freigegeben. Firefox 3.5 wird per automatischer Aktualisierung an die Nutzer der Betaversion ausgeliefert; derzeit befüllen die Entwickler die Mirror-Server, das offizielle Downloadportal liefert zur Stunde noch Version 3.0.11 aus. Im Laufe des Nachmittags wird Firefox 3.5 dann in diversen Landessprachen, darunter Deutsch, für Windows, Linux und Mac OS X, auch zum direkten Download zur Verfügungs stehen. heise

Richard Stallman gegen Mono und C#

Richard Stallman, Gründer der Free Software Foundation, sieht ein großes Risiko darin, sich von Mono oder C# abhängig zu machen.Aus gegebenem Anlass erläutert Richard Stallman, Gründer und Präsident der Free Software Foundation (FSF), warum aus seiner Sicht freie Software nicht von Mono oder C# abhängen sollte. Der Anlass ist, das die Debian-Distribution plant, Mono in die Standardinstallation aufzunehmen, damit Tomboy, ein in C# implementiertes Notizzettel-Programm, benutzt werden kann. Für Stallman ist das eine risikoreiche Richtung für die Gemeinschaft. Es sei gefährlich, von C# abzuhängen, daher sollte seine Verwendung nicht gefördert werden. Das Problem sei nicht spezifisch für Mono, sondern würde jede freie C#-Implementierung betreffen, auch die GNU-eigene Implementierung Portable.NET. pro-linux

Links of the week #9
4.26 (85.26%) 19 Bewertungen

Auch cool

Ein Ratgeber für Manager, wie man mit schwierigen Teammitgliedern umgeht

Infographik von Wrike – projekte organisieren Ein Ratgeber für Manager, wie man mit schwierigen Teammitgliedern …